Aktuelles

Bitte beachten: Es können sich Änderungen ergeben, vor allem bei den in weiter Zukunft stattfinden werdenden Veranstaltungen!
(letzte Änderung: 17.11.2017 um 12:05)


 

 

 

15. November bis 3. Dezember 2017
GräV-Stand
auf der Münchener Bücherschau im Gasteig
—————————————————————————–
Freitag, 24. November 2017, 17.45 Uhr
Freitagskino
Deutschstunde (1970)
Verfilmung des gleichnamigen Romans von Siegfried Lenz
mit Edda Seippel (Gräfelfing) u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Freitag, 24. November 2017, 19 Uhr
Vernissage der München-Ausstellung des Kulturfördervereins Würmtal e.V.
es werden auch Werke von GRÄGS-Mitgliedern ausgestellt
Rathaus Planegg
—————————————————————————–
Mittwoch, 6. Dezember 2017, 20 Uhr
Norus

Premiere: „Dr. Norus oder das Irrenhaus.“ Das Theaterstück Norus entstand aus einer Geschichte, welche die Wirklichkeit schrieb, deren umgekehrte Ähnlichkeit zu Ibsens Nora so auffällig war, dass der Protagonist Dr. Ignatius Norus genannt werden musste. Ibsens Nora scheiterte, wenn man es so nennen mag, am Rollenverständnis ihrer Zeit. Dr. Olga Staudigel verzweifelt in einer emanzipierten Gesellschaft an der Schwäche des Dr. Norus. Olga ersehnt den souveränen Mann, aber den gibt es nicht mehr, weder tatsächlich noch im Stützkorsett seines Berufes. Bleibt nur ihr Vater, der ihr in Rat und Tat beisteht, von dem sie sich aber trennen muss, um zu überleben und ihren eigenen Weg zu gehen. Ein tragisches Ende eines tragischen Stückes echten Lebens.
Theaterstück von Hans-Herbert Holzamer in der Regie von Svende Bielefeld.

Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1.
Eintritt: 12 €
—————————————————————————–
Samstag (!),
9. Dezember 2017, 11 Uhr
„Mein Lieblingsfilm“
Martin Siodmok
(Pfarrvikar)
In meinem Kopf ein Universum
(2015)
Regie: Bartosz Chajdecki

Mateus liebt die Sterne. Oft lehnt er nachts am Fenster und blickt in die Tiefen des Universums. Und immer stellt er sich die eine Frage: „Wie kann ich den anderen zeigen, dass ich nicht zurückgeblieben bin? Wie kann ich beweisen, dass ich fühle und denke wie jeder andere?“ Mateus leidet unter einer zerebralen Bewegungsstörung und ist nicht im Stande seinen Körper zu kontrollieren. Obwohl er nicht mit seiner Umwelt kommunizieren kann, nimmt er doch alles um sich herum wahr: Die abstoßenden Bemerkungen seiner Schwester. Das Lächeln der wunderschönen Anka. Die liebevolle Fürsorge seiner Mutter. Und die üppigen Brüste der netten Nachbarin. Doch der Tag wird kommen, an dem er es allen zeigen wird…

Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Samstag, 9. Dezember 2016, 16 Uhr
Adventlesung mit Musik
im Blumenladen Garden Eden
Blumige Geschichten und Gedichte  zu Weihnachten.
München Nordendstr. 15
Danach Litcafe mit Speis+Trank bei Dodo,
Kurfürstenstr. 10
—————————————————————————–
Sonntag, 10. Dezember 2017, 18.30 Uhr (?)
Adventlesung mit Musik
auf dem Gräfelfinger Weihnachtsmarkt
—————————————————————————–
Donnerstag, 14. Dezember 2017, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Freitag, 15. Dezember 2017, 17.45 Uhr
Freitagskino
Zwischen gestern und morgen (1947)
Regie und Drehbuch: Harald Braun (Gräfelfing)
mit Hildegard Knef, Willy Birgel, Viktor de Kowa u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
16. bis 19. Dezember 2017
GräVelfinger Bücherschau im Bürgerhaus-Kiosk
Schirmherrschaft: Bürgermeisterin Uta Wüst
—————————————————————————–
Dienstag, 19. Dezember 2017, 19 Uhr
Fesl-Suppen-Lesung
Inge Rassaerts stellt ihr neues im GräVerlag erschienenes Buch vor:
Schauspielerinnen bleiben deshalb so lebendig, weil sie sich täglich über etwas aufregen
Christoph Fesl
serviert die holländische  Kresse-Rahm-Suppe
Cafe Fesl Gräfelfing Scharnitzer Str. 1 (beim Bürgerhaus)
Eintritt frei
—————————————————————————–
Donnersstag, 21. Dezember 2017, 19:30 Uhr
Buchpräsentation
Dodo Lazarowicz:
Die Prinzessin von Sirius und der Hund aus dem Süden
 
Bibliothek des EineWeltHauses
Schwanthalerstr. 80 München
Eintritt frei
—————————————————————————–
Dienstag, 9. Januar 2018, 20 Uhr
zusammen mit dem Kulturförderverein Würmtal
zum 100. Geburtstag von Heinrich Böll
Nicht nur zur Weihnachtszeit
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Mittwoch, 10. Januar 2018, 18 Uhr
Inge Rassaerts stellt ihr neues im GräVerlag erschienenes Buch vor:
Schauspielerinnen bleiben deshalb so lebendig, weil sie sich täglich über etwas aufregen
Hofspielhaus München, Falkenturmstr. 8
—————————————————————————–
Freitag, 12. Januar 2018, 17.45 Uhr
Freitagskino
zum 100. Geburtstag von Heinrich Böll
Doktor Murkes gesammeltes Schweigen (1964)
Regie: Rolf Hädrich
mi Dieter Hildebrandt, Dieter Borsche, lnge Rassaerts (Gräfelfing)  u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 8 €
—————————————————————————–
Sonntag, 14. Januar 2018, 18.00 Uhr
Andre Hartmann und Inge Rassaerts
stellen das neue GräV-Buch vor:
Schauspielerinnen bleiben deshalb so lebendig, weil sie sich täglich über etwas aufregen
Hofspielhaus München, Falkenturmstr. 8
—————————————————————————–
Sonntag, 21. Januar 2018, 11 Uhr
„Mein Lieblingsfilm“ (Peter Lutterkord)
Adel verpflichtet
(1949)
Regie: Robert Hamer
mit  Alec Guinness, Dennis Price u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 8 €
—————————————————————————–
Donnerstag, 25. Januar 2018, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Dienstag, 26. Januar 2018, 19 Uhr
Buchvorstellung des im GräVerlag erschienenen Romans
Franz Hummel: Der Schrei der Fledermäuse
Autoren Galerie 1
Pünterplatz 6
München Schwabing
Eintritt frei
—————————————————————————–
Sonntag, 4. Februar 2018, 11 Uhr
„Mein Lieblingsfilm“ (Ellen Khazaka):
Dirty Dancing (1987)
Regie: Robert Hamer
Musik: John Morris
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 8 €
—————————————————————————–
Aschermittwoch, 14. Februar 2018, 16 Uhr
Karl Valentinstag
Eine literarische Feierstunde bei Karl Valentins Nachkommen
im Valentinhaus Planegg, Georgenstr. 2
Anmeldung: 089/8542609 oder 01606071458
—————————————————————————–
Donnerstag, 15. Februar 2018, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Freitag, 23. Februar 2018, 17.45 Uhr
Zwei Whisky und ein Sofa (1963)
Regie und Drehbuch: Harald Braun (Gräfelfing)
mit Hilde Horst Tappert (Gräfelfing) u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 8 €
—————————————————————————–
Sonntag, 18. März 2018, 11 Uhr
Sonntagskino „Mein Lieblingsfilm“
Sein oder Nichtsein
(To be or not to be) (1942)
(Walter Erpf zum 60. Geburtstag)
Regie: Ernst Lubitsch
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 8 €
—————————————————————————-

Merken

Merken

Merken

Merken