Archiv

Freitag, 5. Juli 2019, 17.45 Uhr
Freitags-Wunschfilm (G. Frey)
Berlin
Alexanderplatz (1931)
Nach dem Roman von Alfred Döblin
Regie: Phil Jutzi
Darsteller:  Heinrich George, Margarete Schlegel, Bernhard Minetti, Hans Deppe u.a.
Filmeck Gräfelfing Bahnhofplatz 1
Eintritt: 8 Euro
—————————————————————————–
Donnerstag, 27. Juni 2019, 19 Uhr
Finissage der Fotoausstellung von Elisabeth Geißler
mit Suppenlesung
Cafe Fesl
Bahnhofplatz 1
Eintritt frei
—————————————————————————–
Samstag, 8. Juni 2019, ab 15.30 Uhr
öffentliches LITCAFE der GRÄGS
im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
Eintritt frei
—————————————————————————–
Freitag, 7. Juni 2019, 17.45 Uhr
Freitags-Wunschfilm (M. Ziemann)
Das Messer im Wasser
(1962)
Regie: Roman Polanski
Filmeck Gräfelfing Bahnhofplatz 1
Eintritt: 8 Euro
—————————————————————————–
Samstag,11. Mai 2019, ab 15:30 Uhr
öffentliches LITCAFE der GRÄGS
19 Uhr: Vernissage der Fotoausstellung von Elisabeth Geißler
mit Suppenlesung
Cafe Fesl
Bahnhofplatz 1
Eintritt frei
—————————————————————————–
Freitag, 10. Mai 2019, 17.45 Uhr
Freitags-Film
zum 299. Geburtstag des Baron Hieronymus Friedrich von Münchhausen (11.5.1720-22.2.1797)
Regie: Josef von Báki
Drehbuch: Erich Kästner
Darsteller: Hans Albers, Brigitte Horney, Ilse Werner u.a.
Filmeck Gräfelfing Bahnhofplatz 1
Eintritt: 8 Euro
—————————————————————————–
Dienstag, 30. April 2019, 17.45 Uhr
Wunsch-Film
Das Mädchen, das lesen konnte
(2017)
Regie + Drehbuch: Marine Franssen
Filmeck Gräfelfing Bahnhofplatz 1
Eintritt: 8 Euro
—————————————————————————–
Donnerstag, 11. April 2019, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Samstag, 6. April 2019, 18 Uhr „Ich liebe dich Gott“
Inifrau v. Rechenberg: Text
Friedemann v. Rechenberg: Kompositionen dazu
Pfarrheim Goßwinstr. 34, Obermenzing

 

 

—————————————————————————–

 

 

 

 

 

 

 

31. März bis 7. April 2019 GRÄGS-Amphibienwoche
Frösche Kröten Unken
Ausstellung /Lesungen / Filme /Aktionen
31.3 16 Uhr: Eröffnung durch Bürgermeisterin Uta Wüst im Ideenreich
1.4. 20 Uhr: Sei ein Frosch! Lesung im Bürgerhaus
5.4. 17.45 Uhr: Der Frosch mit der Maske im Filmeck
6.4. 19 Uhr: Froschsuppenlesung im Café Fesl
7.4. 18 Uhr: Finissage im Ideenreich
Montag bis Samstag jeweils 15 Uhr: Märchenlesung im Ideenreich
Täglich Möglichkeiten zum Basteln, Lesen, Spielen
Information und Auskunft: 0160 6071458
Alle Veranstaltungen am Bahnhofplatz Gräfelfing

 

 

 

 

 

 

 

—————————————————————————–

Samstag, 30. März 2019, 20 Uhr
AUF  IN  DEN  KAMPF,  AMORE! – Politik & Liebe –
Ein Mann, ein Gedanke, eine Gitarre. Eine Frau, eine Trommel, eine Wucht.
In ihrem neuen Programm zeigen sich Faltsch Wagoni von ihrer kämpferischen Seite – engagiert, politisch, verrückt. Sie spielen die postpunkige Polit-Polka und das Chanson d’Amour im Herzrhythmus der Toleranz, frei nach dem Motto: Immer schön rebellisch bleiben, das hält jung!

Bildergebnis für faltsch wagoni

Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1

—————————————————————————–

Samstag, 23. März 2019, 20 Uhr
Robert Schumann – Leben und Werk
Lesung mit Musik
Maria Roters (Klavier) & Dieter Gilde (Sprecher)
La Cantina Elisabethstraße 53 80796 München Tel. 089/12 73 71 35
Eintritt inkl. Ein Getränk: 15 €
—————————————————————————–
Donnerstag, 21. März 2019, 19.30 Uhr
Mitgliederversammlung im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Dienstag, 12. März 2019, 20 Uhr
Literaten der Revolution
In München gab es 1918/19 drei revolutionäre Vorstöße. Am 7.11. 1918 hat der Berliner Literat und Journalist Kurt Eisner den Freistaat ausgerufen und eine provisorische Regierung gebildet. Nach seiner Ermordung, während der Regierung Hoffmann, wurde am 7. April 1919 die erste Räterepublik ausgerufen, wobei dem jungen Schriftsteller Ernst Toller jäh der Vorsitz zufiel. Damals stießen Erich Mühsam, Gustav Landauer und Oskar Maria Graf hinzu. Nach einem Gegenputsch formierte sich am 13. April die zweite Räterepublik, bei der Ernst Toller sogar als ‚Feldherr‘ auftrat, während ein Ret Marut die Zensurgeschäfte übernahm. Dieser Anonymus begeisterte später als B. Traven ein Millionenpublikum. An der Peripherie der ‚Revoluzzer‘ finden wir auch Rainer Maria Rilke, Thomas Mann und andere Autoren als Berichterstatter.
An diesem Abend werden Texte dieser ‚Revoluzzer‘ von Grägs-Mitgliedern vorgetragen, eingebettet in die Chronik der damaligen Ereignisse.
Eintritt: 8 Euro (erm. 5 Euro)
—————————————————————————–
Freitag, 8. März 2019, 17.45 Uhr
Film zum 100. Geburtstag von Lola Müthel
Aus dem Leben der Marionetten (1980)
Regie + Drehbuch: Ingmar Bergman
Darsteller: Martin Benrath, Gaby Dohm, Lola Müthel u.a.
Filmeck Gräfelfing Bahnhofplatz 1
Eintritt: 8 Euro
—————————————————————————–
Donnerstag, 28. Februar 2019, ab 17 Uhr
Faschings-Litcafe
mit Krapfen, Sekt, Sketchen, Maschkara etcetera …
20 Uhr:
Herr Blumenkohl gibt sich die Ehre
Operette von Jaques Offenbach

Herr Blumenkohl plant seinen glanzvollen Aufstieg in die feine Gesellschaft mit einer Soirée. Höhepunkt soll der Auftritt dreier weltberühmter Opernsänger werden. Als die ihm kurz vor Beginn der Veranstaltung absagen, weiß seine Tochter Rat: Man wird den Gästen die angekündigten Stars selbst vorspielen, mit freundlicher Unterstützung des musikalischen jungen Nachbarn …
Hofspielhaus München, Falkenturmstr. 8
—————————————————————————–
Donnerstag, 21. Februar 2019, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Donnerstag, 14. Februar 2019, 16 Uhr
Valentinstag
Eine literarische Feierstunde
bei Karl Valentins Nachkommen im Valentinhaus Planegg, Georgenstr. 2
Anmeldung: 01606071458
—————————————————————————–
Samstag, 9. Februar 2019, 20 Uhr
AUF  IN  DEN  KAMPF,  AMORE! – Politik & Liebe –

Ein Mann, ein Gedanke, eine Gitarre. Eine Frau, eine Trommel, eine Wucht.

In ihrem neuen Programm zeigen sich Faltsch Wagoni von ihrer kämpferischen Seite – engagiert, politisch, verrückt. Sie spielen die postpunkige Polit-Polka und das Chanson d’Amour im Herzrhythmus der Toleranz, frei nach dem Motto: Immer schön rebellisch bleiben, das hält jung!

im Hofspielhaus München, Falkenturmstr. 8

—————————————————————————–

Freitag, 8. Februar 2019, 17.45 Uhr
Faschings-Wunschfilm
Josefine Mutzenbacher (1970)
Regie und Drehbuch: Kurt Nachmann
Darsteller: Kai Fischer, Christine Schuberth u.a.
Filmeck Gräfelfing Bahnhofplatz 1
Eintritt: 8 Euro
—————————————————————————–

Dienstag, 5. Februar 2019, 19 Uhr
Fesl-Suppen-Lesung
Heribert Illig
liest aus seinem neuen Buch
Gregors Kalenderreform 1582
– Cäsar, Nikäa und die päpstliche Notlüge
Cafe Fesl Gräfelfing, Scharnitzer Str. 1 
—————————————————————————–

Sonntag, 27. Januar 2019, 14 Uhr
DORNRÖSCHEN
Ein Märchen frei bearbeitet nach dem Original der Brüder Grimm
von Gerda Maria Scheidl
gespielt vom

LOGO
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–

Samstag, 26. Januar 2019, ab 15:30 Uhr
öffentliches LITCAFE der GRÄGS
Cafe Fesl
Bahnhofplatz 1
Eintritt frei
—————————————————————————–
Mittwoch, 23. Januar 2019, 20 Uhr
E.T.A. Hoffmann: Seltsame Leiden eines Theaterdirektors

Zum 200. Jahrestags der Herausgabe dieses fulminanten, kurzweiligen Buches Hoffmanns
lesen daraus Dieter Gilde und Johannes Glötzner

Im Schlosshof einer Residenz treffen zwei wunderliche Gäste zusammen, die sich beide als Schauspieldirektoren zu erkennen geben und einander ihre Leiden klagen. Der eine gehört zu den Geduldigen und Raffinierten, der andere zu den zornigen Enthusiasten und Idealisten. Alles, was sie sagen, ist voll Wahrheit und charakterisiert die Verdorbenheit des Theaters vortrefflich.

Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–

Sonntag, 20. Januar 2018, 18 Uhr
WIEN  UM  1900
Der fulminante Aufbruch in unsere Gegenwart.
Dr. Egon Friedell, der geniale Dilletant, Schriftsteller der „Kulturgeschichte der Neuzeit“ im szenischen Dialog mit der berühmten Witwe Alma Mahler Werfel und dem Kaffeehausdichter Peter Altenberg beleuchten diese grossartige Zeit.
Auf der Bühne. Dr Heribert Illig, Inge Rassaerts und Johannes Glötzner.

im Hofspielhaus München, Falkenturmstr. 8
—————————————————————————–

Donnerstag, 17. Januar 2019, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Freitag, 11. Januar 2019, 17.45 Uhr
Wunschfilm (Wolfgang Ohlert)
Die Feuerzangenbowle (1944)
Regie: Helmut Weiss
Drehbuch: Heinrich Spoerl
Darsteller: Heinz Rühmann u.a.
Filmeck Gräfelfing Bahnhofplatz 1
Eintritt: 8 Euro
—————————————————————————–
Freitag, 21. Dezember 2018, ab 17 Uhr
vorweihnachtliches mehr oder weniger besinnliches Litcafe
20 Uhr:
Inge Rassaerts und Dieter Gilde lesen aus dem Briefwechsel von Anton Tschechow und Olga Knipper-Tschechowa

im Hofspielhaus München, Falkenturmstr. 8

—————————————————————————–

Dienstag, 18. Dezember 2018, 19 Uhr
UNSERE WÜRM
Vorstellung der neuen GräV-Anthologie UNSERE WÜRM
in der Gemeidebücherei Gräfelfing
Bahnhofplatz 1
Eintritt frei

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

—————————————————————————–

Samstag, 15. Dezember 2018, 15 Uhr
Adventlesung mit Musik
im Blumenladen Garden Eden
Blumige Geschichten und Gedichte zu Weihnachten.
München Nordendstr. 15
Danach Litcafe mit Speis+Trank bei Dodo.
Kurfürstenstr. 10
—————————————————————————–
Samstag, 15. Dezember 2018, 11.00 Uhr
Wunschfilm (Margot Hohenester)
Comedian Harmonists (1997)
Regie: Joseph Vilsmaier
Filmeck Gräfelfing Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 16 Uhr
Adventliche Feierstunde bei Karl Valentins Nachkommen
Lesung, Filmvorführung und Wein
im Valentinhaus Planegg, Georgenstr. 2

—————————————————————————–

Freitag, 7. Dezember 2018, 17.45 Uhr
Don Camillo und Peppone
Erster Film

Filmeck Gräfelfing Bahnhofplatz 1
Eintritt 8 €

Bildergebnis für don camillo und peppone
—————————————————————————–
Mittwoch, 5. Dezember 2018, 19 Uhr
Don Camillo und Peppone
Vorstellung des neuen GräV-Buches über die Don-Camillo-Filme
Pfarrheim St. Stefan, Rottenbucher Str. 20
Eintritt frei

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

—————————————————————————–

Donnerstag, 29. November 2018, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–

Donnerstag, 22. November 2018, 19.30 Uhr
Gerhard Salz, Benedikt Hakel und Martin Pollok lesen Bert Brecht
München EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80,
Raum: Bibliothek
—————————————————————————–
16. November 2018, 19 Uhr
Johannes Glötzner: DUETT  IM  BETT
Ruth König und Johannes Glötzner lesen zur Ausstellungseröffnung „Beziehungen“ des Kulturfördervereins WürmtalEröffnungssketch: Ruth König und Johannes Glötzner vom Kulturverein „Grägs“ als Duett im Bett, das leider nicht zusammenkommt.

Der SZ-Text enthält leider diverse Unkorrektheiten:

Der Kulturverein Grägs feiert sein 30-Jähriges mit einer Schau

Von Rainer Rutz, Planegg

Wer kennt es nicht, das Lied von den zwei Königskindern, die nicht zueinander fanden, weil das Wasser viel zu tief war? So ungefähr muss man sich das gar traurige Los von Ruth König und Johannes Glötzner vom Kulturverein „Grägs“ vorstellen, das die beiden in einer schaurigen Moritat dem Vernissagenpublikum zur Ausstellung „Beziehungen“ im Planegger Rathaus darboten. Nur, dass es hier um zwei durchaus erwachsene Menschen ging, die zufälligerweise in einem Doppelbett landeten und die Nacht damit verbringen, wie schön es hätte sein können, wenn sie sich nur getraut hätten … bis dann nach unendlichen Wenns und Abers und einer Fülle von Konjunktiven frustrierenderweise frühmorgens der Wecker klingelt. Auch eine Art von Beziehung, wollten die Veranstalter der Jahresausstellung des Kulturfördervereins Würmtal, der auch noch gleichzeitig sein 30-jähriges Bestehen feierte, wohl sagen. Ein beziehungsvolles „Duett im Bett“ nannten sie den Sketch und hatten die Lacher auf ihrer Seite.

—————————————————————————

14. bis 21. November 2018
GRÄGS-GRASS-Woche
mit Ausstellung von Original-Bildern und Werken  von Günter Grass, Lesungen und Film-Vorführungen
PROGRAMM:
Mittwoch, 14.11. – 17 Uhr: Eröffnung der Ausstellung im IdeenREICH
Freitag 16.11. – 17.45 Uhr: Film „Katz und Maus“ im Filmeck Bürgerhaus
Samstag 17.11. – 19 Uhr: Szenische Lesung des GRASS-Stücks „Die faulen Köche“ in der Confiserie Fesl
Sonntag 18.11. – 16.45 Uhr: Film „Die Blechtrommel“ im Filmeck
Mittwoch 21.11. – 20 Uhr: Szenische Lesung des GRASS-Stücks „Beritten“ im Bürgerhaus
jeweils Bahnhofplatz Gräfelfing

—————————————————————————

Mittwoch, 14. November 2018, 20 Uhr
Gert Heidenreich liest aus seinem neuen Buch SCHWEIGEKIND
(in Zusammenarbeit mit der Literarischen Gesellschaft)
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Dienstag, 13. November 2018, 15 Uhr
Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon
Regie: Florian Gallenberger
mit Emma Bading, Elmar Wepper (Planegg), Monika Kempter u.a.
anschließend Filmgespräch mit Elmar Wepper, Werner Scholz und Johannes Glötzner
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 8 €Johannes Glötzner und Elmar Wepper
—————————————————————————–
Sonntag, 11. November 2018, 19 Uhr
Hannah Ahrend – Abend:
„Warum soll ich meine Großmutter nicht umbringen, wenn ich das will“
mit Inge Rassaerts, Susanne Schroeder, Rainer Haustein
Pasinger Fabrik, Kleine Bühne, August-Exter-Str. 1
—————————————————————————-

Dienstag, 6. November 2018, 15 Uhr
Karl Valentin 
Eine literarisch-feuchtfröhliche Feierstunde
mit der Schauspielerin Michaela May, den Bürgermeisterinnen Uta Wüst (Gräfelfing) und Anneliese Bradel (Planegg), den Bürgermeistern Peter Holzer (Planegg) und Peter Köstler (Gräfelfing) u.a.
bei Karl Valentins Nachkommen im Valentinhaus Planegg, Georgenstr. 2


Samstag, 3. November 2018, ab 15:30 Uhr
öffentliches LITCAFE der GRÄGS
im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Freitag, 2. November 2018, 20 Uhr
Dodo Lazarowicz liest aus ihrem Buch Die Prinzessin von Sirius und Der Hund aus dem Süden
Johannes Glötzner trägt Gedichte von Erich Mühsam vor
Autoren Galerie 1
Pünterplatz 6 – München Schwabing
Eintritt frei
—————————————————————————–
Donnerstag, 1. November 2018, 19 Uhr
Kunst-Vernissage
Bilder von Luise Groß
Cafe Fesl Gräfelfing, Scharnitzer Str. 1 (beim Bürgerhaus)
Eintritt frei
—————————————————————————–

Sonntag, 28. Oktober 2018, 19.30 Uhr
Dichter lieben: Ein heiterer, zärtlicher, zynischer, boshafter Abend über Heinrich Heine und Kurt Tucholsky
Tanja Maria Froidl (Rezitation und Gesang), Hans Jürgen Stockerl (Rezitation und indisches Harmonium), Thomas Noichl (Klavier)
Fast 100 Jahre trennen sie und doch haben sie so viel gemeinsam, der „letzte Dichter der Romantik“ und der Autor von „Schloss Gripsholm“. Beide politisch engagiert, Militärhasser, Gesellschaftskritiker, Satiriker, Essayisten, beide lebten im Exil und starben dort.
Dieser Abend präsentiert die zwei Schriftsteller von einer ganz anderen Seite, die, zugegeben, auch ihre zynischen Aspekte hat: als Enthusiasten der Liebe. Es verweben sich Gedichte und Prosa, Schumanns Dichterliebe und Kabarettlieder, Vertonungen Tucholskyscher Texte, sowie szenische Dialoge zu einem dichten Abend, der vor allem eines bewirkt: die beiden berühmten Autoren zu Wort kommen zu lassen.
Münchner Künstlerhaus, Lenbachplatz 8
—————————————————————————–
Samstag, 27. Oktober 2018, 20 Uhr
3 JAHRE HOFSPIELHAUS! HAPPY BIRTHDAY-PARTY
Mit dabei sind: CHRISTIANE BRAMMER, GABI LODERMEIER, VERONIKA VON QUAST, DOMINIK WILGENBUS, FERDINAND SCHMIDT-MODROW, ANDRÉ HARTMANN, SASCHA FERSCH u.a.
Hofspielhaus München, Falkenturmstr. 8
—————————————————————————–
Dienstag, 23. Oktober 2018, 19 Uhr
Kunst-Finissage „Farbstrukturen“ von Martin Minde mit Suppenlesung
Gerhard Salz trägt passende Gedichte vor
Christoph Fesl serviert seine herbstliche Kürbis-Suppe
Cafe Fesl Gräfelfing, Scharnitzer Str. 1 (beim Bürgerhaus)
—————————————————————————–

Donnerstag, 18. Oktober 2018, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 20 Uhr
Hans-Herbert Holzamer liest aus seinem neuen Buch
Das Versprechen der Menschlichkeit – Die Lehren
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Samstag, 6. Oktober 2018, ab 15:30 Uhr
öffentliches LITCAFE der GRÄGS
Cafe Fesl
Bahnhofplatz 1
Eintritt frei
—————————————————————————–
Freitag, 28. September 2018, 17.45 Uhr
Freitagskino
Die Frühreifen (1957)
Regie: Josef von Baky
mit Peter Kraus, Heidi Brühl (Gräfelfing) u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1

IFB Nr. 3961 Die Frühreifen (Heidi Brühl, Sabine Sinjen)
—————————————————————————–
Sonntag, 23. September 2018, ab 15:30 Uhr
öffentliches LITCAFE der GRÄGS
Cafe Fesl
Bahnhofplatz 1
Eintritt frei
—————————————————————————–
Donnerstag, 20. September 2018, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
——————-———————————————————-
27.-29. Juli 2018
GRÄGS auf dem Kulurfestival Gräfelfing
im Cafe Paletti
stündlich lesen GRÄGS
außerdem:
Sonntag, 29. Juli 16 Uhr: LitCafe
Paul-Diehl-Park
Eintritt frei
—————————————————————————–
Dienstag, 24. Juli 2018, 19 Uhr
Fesl-Suppen-Lesung
zum Abschluss der Münchner Faust-Spektakeln
Der Tragödie dritter Teil
von Friedrich Theodor Vischer
Christoph Fesl serviert dazu Goethes Leipziger Auerbachkeller-Zwiebel-Suppe
Cafe Fesl Gräfelfing, Scharnitzer Str. 1 (beim Bürgerhaus)
Eintritt frei
—————————————————————————–

Donnerstag, 19. Juli 2018, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–

Dienstag, 17. Juli 2018, 19 Uhr
Kunst-Vernissage „Farbstrukturen“
von
Martin Minde

Cafe Fesl Gräfelfing, Scharnitzer Str. 1 (beim Bürgerhaus)
—————————————————————————–
Freitag, 13. Juli 2018, 18.30 Uhr
Ödön von Horváth:
Glaube Liebe Hoffnung
Ein kleiner Totentanz in fünf Bildern
Szenische Lesung
im Rahmen der KUNSTKREIS-Veranstaltungen „Kunst an Sakralen Orten“
mit (u.a.) den Schauspielerinnen Inge Rassaerts und Sandra Reils
und den Gräfelfinger Bürgermeistern Uta Wüst und Jörg Scholler
Gemeinderaum Michaelskirche
Lochhamer Str. 67
—————————————————————————–
Sonntag, 8. Juli 2018, 20 Uhr
EGON FRIEDELL: WIEN UM 1900
Der fulminante Aufbruch in unsere Gegenwart. Dr. Egon Friedell, der geniale Dilettant, Schriftsteller der „Kulturgeschichte der Neuzeit“ im szenischen Dialog mit der berühmten Witwe Alma Mahler-Werfel und dem Kaffeehausdichter Peter Altenberg beleuchten diese großartige Zeit.
Auf der Bühne: Dr. Heribert Illig als Dr. Egon Friedell, Inge Rassaerts als Alma Mahler-Werfel, Johannes Glötzner als Peter Altenberg
Hofspielhaus München, Falkenturmstr. 8
—————————————————————————–
Sonntag, 8. Juli 2018, 11 Uhr
Sonntags-Wunschkino  (Hans-Herbert Holzamer)
Manche mögen’s heiß (1959)
Regie: Billy Wilder
mit Marilyn Monroe, Tony Curtis, Jack Lemmon, Pat O’Brien u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 8 €
—————————————————————————–
Freitag, 6. Juli 2018, 17.45 Uhr
Freitagskino
Love, Rosie (2014)
Nach dem Roman von Cecilia Ahern „Für immer vielleicht“
Regie: Christian Ditter
mit Christian Cooke als Greg (synchronisiert von Philipp Brammer)
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 8 €
—————————————————————————–
Samstag, 30. Juni 2018, 19 Uhr
„Der Küstenpilot“ oder „Oh du lieber Fridolin“
eine Caninenberg-Hommage der GRÄGS
Die Schauspielerin Inge Rassaerts berichtet über ihren Kollegen
Johannes Glötzner liest Passagen aus Caninenbergs Roman
„Mein unvergessener Traum“
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 5 € (erm. 3 €)
—————————————————————————–
Freitag, 29. Juni 2018, 17.45 Uhr
Freitagskino zum 10. Todestag von Hans Caninenberg
(gestorben am 29. Juni 2008 in Gräfelfing)
Die Akte Odessa (1974)
Regie: Roland Neame
mit Maximilian Schell, Maria Schell, Hans Caninenberg (Gräfelfing), Kurt Meisel, Klaus Löwitsch, Günter Strack u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 8 €
—————————————————————————–
Mittwoch, 27. Juni 2018, 20 Uhr
Buchvorstellung des im GräVerlag erschienenen Buches
Inge Rassaerts: Schauspielerinnenbleiben deshalb so lebendig, weil sie sich täglich über etwas aufregen
Autoren Galerie 1
Pünterplatz 6
München Schwabing
Eintritt frei
—————————————————————————–

Dienstag, 26. Juni 2018 (Fest des hl. VIGILIUS), 19 Uhr
Fesl-Suppen-Lesung
aus
Paul Heyse: San Vigilio
Christoph Fesl serviert die Trentiner Sankt-Vigilius-Hühner-Suppe
Cafe Fesl Gräfelfing, Scharnitzer Str. 1 (beim Bürgerhaus)

 

 

 

 

 

Hans Caninenberg und Lola Müthel

—————————————————————————–
Samstag, 23. Juni 2018, 18 Uhr
Lesung mit Musik
Johannes Glötzner und Thomas Rosenlöcher
Die Webermütze
lesen über Max Maria von Weber
Carl-Maria-von-Weber-Museum, Dresdner Str. 44, 01326 Dresden


—————————————————————————–

Donnerstag, 21. Juni 2018, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–

16. bis 20. Juni 2018
2.
GräVelfinger Bücherschau im Bürgerhaus-Kiosk
Schirmherrschaft: Bürgermeisterin Uta Wüst
—————————————————————————–
Donnerstag, 14. Juni 2018, 20 Uhr
Sinnlos zerrissen und über den Erdball zerstreut

Texte von Flüchtlingen aus acht Jahrzehnten
Ursula Erber (Rezitation)
Youkali: Stefanie Kocher, Viola / Gisela Auspurg, Violoncello / Walter Erpf, Akkordeon / Niki Stein, Gitarre / Thomas Schaffert, Kontrabass
Hofspielhaus München, Falkenturmstr. 8
—————————————————————————–

Sonntag, 10. Juni 2018, 18 Uhr
Schauspielerinnen Inge Rassaerts und Ursula Erber:
Mit dem Theater um die Welt
Hofspielhaus München, Falkenturmstr. 8

—————————————————————————–
Samstag, 9. Juni 2018, ab 15:30 Uhr
öffentliches LITCAFE der GRÄGS
Cafe Fesl Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–

Montag, 28. Mai 2018, 19 Uhr
Gerhard Salz liest Horst Bienek
Hansa-Haus, Brienner Str.  39a
—————————————————————————–
Sonntag, 20. Mai 2018, 15 Uhr
Lesung mit Musik
Johannes Glötzner und Thomas Rosenlöcher
GARTENLUST – über Carl Maria von Webers musikalische Gärten
Carl-Maria-von-Weber-Museum, Dresdner Str. 44, 01326 Dresden
—————————————————————————–
Donnerstag, 17. Mai 2018, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Dienstag, 15. Mai 2018, 19 Uhr
Fesl-Suppen-Lesung
zu Ödön von Horváths 80. Todestag:
„Die Suppe, die ich löffelte

Johannes Glötzner präsentiert Horvaths Suppentexte
Christoph Fesl serviert dazu die Wiener Caféhaus-Paradeisersuppe
Gräfelfing, Scharnitzer Str. 1 (beim Bürgerhaus)
—————————————————————————–

Sonntag, 13. Mai 2018, 11 Uhr
Sonntagskino „Mein Lieblingsfilm“ (Dieter Gilde)
Der Krieg der Knöpfe
(1962)
Regie: Yves Robert
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 8 €
—————————————————————————–
Sonntag, 13. Mai 2018, ab 15:30 Uhr
öffentliches LITCAFE der GRÄGS
Cafe Fesl
Bahnhofplatz 1
Eintritt frei
—————————————————————————–
Freitag, 11. Mai 2018, 17.45 Uhr
Freitagskino
Capitän Sindbad (1963)
Regie: Byron Haskin
mit Guy Williams als Sindbad, Heidi Brühl (Gräfelfing)
als Prinzessin Jana u.a.
—————————————————————————–

Freitag, 27. April 2018, 20 Uhr
Skurill betrachtet
Musikalisch-literarischer Abend
Charlotte Hofmann und Kai Lauber
Humorvolle Geschichten, Gedichte und fetzige Musik
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 12 € (erm. 10 €)
—————————————————————————–
Sonntag, 22. April 2018,  ab 15 Uhr
Lit-Cafe
Eintritt frei, Gäste herzlich willkommen
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–

Sonntag, 22. April 2018, 11 Uhr
Sonntagskino „Mein Lieblingsfilm“
Fritz Wunderlich – Leben und Legende
(2006)
(Peter Fesl zum 75. Geburtstag)
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Freitag, 20. April 2018, ab 19.30 Uhr
„Neues vom Schreibtisch“
mit Svende Bielefeld
Cordobar, Germering Bahnhofstr. 16
Eintritt: 5
—————————————————————————–
Donnerstag, 19. April 2018, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Freitag, 13. April 2018, 17.45 Uhr
Freitagskino
Die Bacchantinnen (1961)
Regie: Giorgio Ferroni
mit Pierre Brice (Gräfelfing) als Dionysos
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 8 €
—————————————————————————–
Sonntag, 18. März 2018, 11 Uhr
Sonntagskino „Mein Lieblingsfilm“
Sein oder Nichtsein
(To be or not to be) (1942)
(Walter Erpf zum 60. Geburtstag)
Regie: Ernst Lubitsch
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————-
Freitag, 16. März 2018, 20.00 Uhr
ORFEO – Eine transkulturelle Oper
Monteverdi, Graun, Haydn, Gluck
MUSIK und TEXT
Eine Collage aus Vertonungen und Texten schafft die Grundlage für diese Neuinterpretation des Stoffes.
Hofspielhaus München, Falkenturmstr. 8
—————————————————————————-
Donnerstag, 15. März 2018, 19.30 Uhr
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Mittwoch, 14. März 2018, 20 Uhr
Buchvorstellung des im GräVerlag erschienenen Historischen Romans über Benjamin von Rumford
Johannes Glötzner: Berühmt nicht nur ob seiner Suppe
Autoren Galerie 1
Pünterplatz 6
München Schwabing
—————————————————————————–
Dienstag, 13. März 2018, 19 Uhr
Fesl-Suppen-Lesung
Frank Wedekinds poetische MAGGI-Suppen

Um sich finanziell über Wasser zu halten, verdingte sich der junge Wedekind (+ 9. März 1918)
als Werbespruchdichter bei Julius Maggi
Cafe Fesl Gräfelfing, Scharnitzer Str. 1
—————————————————————————–
Samstag, 3. März 2018,  ab 15.30 Uhr
Lit-Cafe
Gäste herzlich willkommen
Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Freitag, 2. März 2018, 17.45 Uhr
Freitagskino
Zwischen gestern und morgen (1947)
Regie und Drehbuch: Harald Braun (Gräfelfing)
mit Hildegard Knef, Willy Birgel, Viktor de Kowa u.a.
—————————————————————————–
Freitag, 23. Februar 2018, 17.45 Uhr
Freitagskino
Deutschstunde (1970) – Teil 2
Verfilmung des gleichnamigen Romans von Siegfried Lenz
mit Edda Seippel (Gräfelfing) u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 8 €
—————————————————————————–
Donnerstag, 15. Februar 2018, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Aschermittwoch, 14. Februar 2018, 16 Uhr
Karl Valentinstag
Eine literarische Feierstunde
bei Karl Valentins Nachkommen im Valentinhaus Planegg, Georgenstr. 2
mit Johannes Glötzner und dem 3. Gräfelfinger Bürgermeister Jörg Scholler
—————————————————————————–
Sonntag, 4. Februar 2018, 11 Uhr
„Mein Lieblingsfilm“ (Ellen Khazaka):
Casablanca
(1942)
Regie: Michael Curtiz
Darsteller: Humphrey Bogart, Ingrid Bergman u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 8 €
—————————————————————————–
Sonntag, 4. Februar 2018,  ab 15 Uhr
Lit-Cafe
Eintritt frei, Gäste herzlich willkommen
tel. Anmeldung: 089/851073
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Samstag, 3. Februar 2018, 20.00 Uhr
Kabarett Faltsch Wagoni
AUF IN DEN KAMPF, AMORE!
Hofspielhaus München, Falkenturmstr. 8
Ermäßigung für GRÄGS-Mitglieder
Kartenvorbestellung 089/24209333
—————————————————————————–

Mittwoch, 31. Januar 2018, 19 Uhr
Fesl-Suppen-Lesung
Johannes Glötzner
stellt sein neues im GräVerlag erschienenes Buch vor:
Die Webermütze
über den Sohn von Carl Maria von Weber, den Eisenbahndirektor und Erfinder der nach ihm benannten Webermütze Max Maria von Weber
Christoph Fesl serviert die sächsische  Eisenbahner-Suppe
Cafe Fesl Gräfelfing, Scharnitzer Str. 1 (beim Bürgerhaus)
Eintritt frei
—————————————————————————–

Donnerstag, 25. Januar 2018, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Sonntag, 21. Januar 2018,  ab 14 Uhr
Faschings-Gaudi: K&K&K&K&K….
Krapfen & Kostüme & Kaffee & Komik & Klamauk & Kasperliaden & Kerschwasser & Karnevalistik & Karlstadt &&&
Eintritt frei, Gäste herzlich willkommen
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Sonntag, 21. Januar 2018, 11 Uhr
„Mein Lieblingsfilm“ (Peter Lutterkord)
Adel verpflichtet
(1949)
Regie: Robert Hamer
mit  Alec Guinness, Dennis Price u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 8 €
—————————————————————————–
Donnerstag, 18. Januar 2018, 20 Uhr
Kulturförderverein Würmtal:
Gabi Lodermeier: „Frau Veiglhofer verpilgert sich“
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 14 €
—————————————————————————–

Sonntag, 14. Januar 2018, 18.00 Uhr
Andre Hartmann und Inge Rassaerts
stellen das neue GräV-Buch vor:
Schauspielerinnen bleiben deshalb so lebendig, weil sie sich täglich über etwas aufregen
Hofspielhaus München, Falkenturmstr. 8—————————————————————————–
Freitag, 12. Januar 2018, 20 Uhr
Buchvorstellung des im GräVerlag erschienenen Romans
Franz Hummel: Der Schrei der Fledermäuse
Autoren Galerie 1
Pünterplatz 6
München Schwabing
Eintritt frei
—————————————————————————–

Freitag, 12. Januar 2018, 17.45 Uhr
Freitagskino
zum 100. Geburtstag von Heinrich Böll
Doktor Murkes gesammeltes Schweigen (1964)
Regie: Rolf Hädrich
mit Dieter Hildebrandt, Dieter Borsche, lnge Rassaerts (Gräfelfing)  u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 8 €
—————————————————————————–

Dienstag, 9. Januar 2018, 20 Uhr
zusammen mit dem Kulturförderverein Würmtal
zum 100. Geburtstag von Heinrich Böll
Nicht nur zur Weihnachtszeit
Lesung (Inge Rassaerts, Ruth König, Johannes Glötzner)
mit Musik (Sabine Ziehm)
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 10 (erm.:7) €
—————————————————————————–
Donnersstag, 21. Dezember 2017, 19:30 Uhr
Buchpräsentation
Dodo Lazarowicz:
Die Prinzessin von Sirius und der Hund aus dem Süden

Bibliothek des EineWeltHauses
Schwanthalerstr. 80 München
———————————————————-
Dienstag, 19. Dezember 2017, 19 Uhr
Fesl-Suppen-Lesung
Inge Rassaerts stellt ihr neues im GräVerlag erschienenes Buch vor:
Schauspielerinnen bleiben deshalb so lebendig, weil sie sich täglich über etwas aufregen
Christoph Fesl
serviert die holländische  Kresse-Rahm-Suppe
Cafe Fesl Gräfelfing Scharnitzer Str. 1 (beim Bürgerhaus)
Eintritt frei
—————————————————————————–
16. bis 19. Dezember 2017
GräVelfinger Bücherschau im Bürgerhaus-Kiosk
Schirmherrschaft: Bürgermeisterin Uta Wüst
—————————————————————————–
Freitag, 15. Dezember 2017, 17.45 Uhr
Freitagskino
Zwischen gestern und morgen (1947)
Regie und Drehbuch: Harald Braun (Gräfelfing)
mit Hildegard Knef, Willy Birgel, Viktor de Kowa u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
——————————————————————————————–

Donnerstag, 14. Dezember 2017, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
————————————————————-
Samstag, 9. Dezember 2017, 18.30 Uhr
Adventlesung mit Musik
auf dem Gräfelfinger Weihnachtsmarkt
—————————————————————————–
Samstag, 9. Dezember 2016, 16 Uhr
Adventlesung mit Musik
im Blumenladen Garden Eden
Blumige Geschichten und Gedichte  zu Weihnachten.
München Nordendstr. 15
Danach Litcafe mit Speis+Trank bei Dodo,
Kurfürstenstr. 10
—————————————————————————–
Mittwoch, 6. Dezember 2017, 20 Uhr
Von drauß vom Walde komm ich her …
eine literarisch-musikalische Nikolausfeier der GRÄGS
mit Glühwein, Lebkuchen, Dominasteine etc.
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt frei
um Spenden wird gebeten
—————————————————————————–
Freitag, 24. November 2017, 17.45 Uhr
Freitagskino
Deutschstunde (1970) – Teil 1     (>>> Teil 2 wird am 15.12. gezeigt! siehe unten)
Verfilmung des gleichnamigen Romans von Siegfried Lenz
mit Edda Seippel (Gräfelfing) u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Freitag, 24. November 2017, 19 Uhr
Vernissage der München-Ausstellung des Kulturfördervereins Würmtal e.V.
es werden auch Werke von GRÄGS-Mitgliedern ausgestellt
Rathaus PlaneggSanct Onuphrius (Johannes Glötzner)
—————————————————————————–

Donnerstag, 16. November 2017, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
15. November bis 3. Dezember 2017
GräV-Stand
auf der Münchener Bücherschau im Gasteig
—————————————————————————–
Sonntag, 12. November 2017, 10.45 (!) Uhr
Sonntagskino „Mein Lieblingsfilm“
Saiten des Lebens
(A Late Qartett) (2012)
(Marolf Turban zum 90. Geburtstag)
Regie: Yaron Zilberman

Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–

Dienstag, 7. November 2017, 20 Uhr
Der GRÄGS-Vorsitzende Dr. Heribert Illig stellt sein neuestes Buch vor:
Des Kaisers leeres Bücherbrett
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Dienstag, 24. Oktober 2017, 19 Uhr
Fesl-Suppen-Lesung
Johannes Glötzner stellt sein neues Suppen-Buch vor:
Berühmt nicht nur ob ihrer Suppen: Rumpolt, Rumford & Rumohr
Christoph Fesl serviert die berühmteRumpoltsche Weißbiersuppe
Cafe Fesl Gräfelfing Scharnitzer Str. 1 (beim Bürgerhaus)
Eintritt frei
—————————————————————————–
Sonntag, 22. Oktber 2017, 11 Uhr
Sonntagskino „Mein Lieblingsfilm“
Sein oder Nichtsein
(To be or not to be) (1942)
(Walter Erpf zum 60. Geburtstag)
Regie: Ernst Lubitsch
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————-
Samstag, 21. Oktober 2017, 20 Uhr
Lesung mit Gerhard Salz u.a.
Im La Cantina, Elisabethstr. 53, München -Schwabing
—————————————————————————–

Freitag, 20. Oktober 2017, 17.45 Uhr
Freitagskino
Dr. med. Hiob Prätorius (1965)
Verfilmung des gleichnamigen Bühnenstücks von Curt Goetz
mit Heinz Rühmann, Liselotte Pulver, Peter Wühr, Fritz Rasp (Gräfelfing) u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Donnerstag, 19. Oktober  2017, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Freitag, 13. Oktober 2016, 15 Uhr
Eine literarische Feierstunde bei Karl Valentins Nachkommen
im Valentinhaus Planegg, Georgenstr. 2
—————————————————————————–
Mittwoch, 11. Oktober 2017, 20 Uhr
Marolf Turban
Meine ersten neuzig Jahre
aus dem Leben eines vielseitig interessierten und aktiven Arztes und Musikers
außerdem wird Turbans neues Buch „Söhne im Krieg“ vorgestellt
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Ingolf und Marolf Turbahn, Johannes Glötzner
—————————————————————————–
Samstag, 7. Oktober 2017, ab 16 Uhr
öffentliches LITCAFE der GRÄGS
Cafe Fesl
Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Freitag, 22. September 2017, 17.45 Uhr
Freitagskino
Unter Geiern (1964)
mit Götz George, Elke Sommer, Pierre Brice (Winnetou, Gräfelfing) u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Donnerstag, 21. September  2017, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Samstag (!), 16. September 2017, 11 Uhr
„Mein Lieblingsfilm“
Martin Siodmok
(Pfarrvikar)
In meinem Kopf ein Universum
(2015)
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Samstag, 5. August 2017, ab 16 Uhr
öffentliches LITCAFE der GRÄGS
Cafe Fesl
Bahnhofplatz 1
Eintritt frei
—————————————————————————–
Mittwoch, 26. Juli 2017, 19 Uhr
Finissage (Florian Westermann: Magische Landschaften)
Johannes Glötzner liest Hinterseer Geschichten
Christoph Fesl serviert die Hinterseeer Petersilienwurzel-Suppe
Cafe Fesl Gräfelfing Scharnitzer Str. 1 (beim Bürgerhaus)
Eintritt frei
—————————————————————————–
Donnerstag, 20. Juli 2017, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Freitag, 14. Juli 2017, 17.45 Uhr
Freitagskino
Dr. med. Hiob Prätorius (1965)
Verfilmung des gleichnamigen Bühnenstücks von Curt Goetz
mit Heinz Rühmann, Liselotte Pulver, Peter Wühr, Fritz Rasp (Gräfelfing) u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Donnerstag, 6. Juli 2016, 20.00 Uhr
Kabarett Faltsch Wagoni
LADIES FIRST, MÄNNER FÖRSTER
Hofspielhaus München, Falkenturmstr. 8
Ermäßigung für GRÄGS-Mitglieder
Kartenvorbestellung 089/24209333
—————————————————————————–
Sonntag, 2. Juli 2017, 11 Uhr
Sonntagskino „Mein Lieblingsfilm“
(Elisabeth Brandl zum Gedenken)
Der König tanzt
(2000)
nach dem gleichnamigen Roman von Truman Capote
in der Hauptrolle: Audrey Hepburn
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Freitag, 30. Juni 2017, 17.45 Uhr
Freitagskino
„Columbo:
Schach dem Mörder“ (1973)
mit u.a. Heidi Brühl (Gräfelfing)
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Dienstag, 27. Juni 2017, 20 Uhr
Dr. Heribert Illig:
Rätsel Laokoon / In Schlangenlinie von Troia bis Michelangelo
Der GRÄGS-Vorsitzende spricht anhand zahlreicher Bilder über den Mythos von troianischem Pferd und vergeblich warnendem Priester, über die Ausführung der berühmten Laokoon-Gruppe in Pergamon, auf Rhodos oder in Rom mitsamt den Stilproblemen; dazu relevante Stimmen von Winckelmann, Goethe und Lessing. Spannend wird es bei der Auffindungsgeschichte anno 1506, dem Streit zwischen Michelangelo und Papst, der Einordnung in die Vita des Künstlers. Schließlich die wechselnden Rekonstruktionen von 1506 bis heute samt Fälschungsverdächtigungen – und die Lösung sämtlicher Rätsel!?
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Donnerstag, 22. Juni 2017, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Dienstag, 20. Juni 2017, 19 Uhr
Fesl-Suppen-Lesung
Babs Tenge-Wehn liest aus ihrem im GräVerlag erschienenen Buch
Kaleidoskop – Erlebtes & Erdachtes
Christoph Fesl serviert die finale Spargelsuppe dieses Jahres
Cafe Fesl Gräfelfing Scharnitzer Str. 1 (beim Bürgerhaus)
Eintritt frei
—————————————————————————–
Sonntag, 4. Juni 2017, 18:00 Uhr
Dieter Gilde liest
Goethes letzte Liebe 1823
Hofspielhaus München, Falkenturmstr. 8
—————————————————————————–
Dienstag, 30. Mai 2017, 20 Uhr
GARTENLUST

eine musikalisch-literarische Revue
zusammen mit dem Kulturförderverein Würmtal:
Carl Maria von Webers Gärten
in München und in Dresden
mit Clara Corinna Scheurle (Mezzosopran)
Wonny Seongwon Park
(Klavier)
Thomas Rosenlöcher (Dresden, Lyrik)
und Johannes Glötzner (Gräfelfing, Prosa)
im Huber-Willi-Garten
Gräfelfing, Kurt-Huber-Str. 5
(bei Regen: im Bürgerhaus Gräfelfing)
Eintritt: 12 € (erm.: 8 €)
—————————————————————————–
Sonntag, 28. Mai 2017, 11 Uhr
Sonntagskino „Mein Lieblingsfilm“
(Pi Büchner
zum 90. Geburtstag)
Frühstück bei Tiffany
(1961)
nach dem gleichnamigen Roman von Truman Capote
in der Hauptrolle: Audrey Hepburn
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Freitag, 26. Mai 2017, 17.45 Uhr
Freitagskino
„Liesl Karlstadt und Karl Valentin“ (2008)
mit u.a. Hannah Herzsprung, Gisela Schneeberger, Heinz-Josef Braun und Philipp Brammer (Gräfelfing)
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1

——————————————————————————
Donnerstag, 18. Mai 2017, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Dienstag, 16. Mai 2017, 19 Uhr
Fesl-Suppen-Lesung
Dodo Lazarowicz liest aus ihrem im GräVerlag erschienenen Buch
Die Prinzessin von Sirius und der Hund aus dem Süden

Christoph Fesl serviert die Rumpolt-Graupensuppe
Cafe Fesl Gräfelfing Scharnitzer Str. 1 (beim Bürgerhaus)
Eintritt frei
——————————————————————-
Samstag, 13. Mai 2017, 16.00 Uhr
LitCafé
Restaurante Piccolo, Martinsried, Fraunhoferstr. 7
—————————————————————————–
Donnerstag, 11. Mai 2016, 20.00 Uhr
Rosenkranz & Güldenstern sind tot
Schauspiel von Tom Stoppard
Regie: Dominik Wilgenbus
mit Max Beier, Niels Klaunick und David Hang
Hofspielhaus München, Falkenturmstr. 8
Kartenvorbestellung 089/24209333
ermäßigter Eintritt für GRÄGS-Mitglieder
—————————————————————————–

Freitag, 5. Mai 2017
Eröffnung der Würmtaler Inklusionswochen

17 Uhr
Vorstadtkrokodile
nach dem gleichnamigen Kinder/Jugendbuch von Max von der Grün
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1

19 Uhr
Inklusions-Revue
„Mit Behinderungen muss gerechnet werden“

Lesung / Theater / Musik
mit unserer 1. Bürgermeisterin Uta Wüst, der spastisch gelähmten Sängerin Carmen Busch, der blinden Sängerin und Gitarristin Sabine Ziehm, die Clowns Riese und Klein mit „Immer anders“ u.a.
Außerdem dürfen Kinder mit Behinderungen die GRÄGS-Drehorgel kurbeln.
Durch das Programm führt die Schauspielerin Inge Rassaerts, die direkt oder indirekt Betroffene interviewt und zusammen mit Johannes Glötzner den satirischen Dialog „Normal“ von Moses Wolff vorträgt.
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt frei
—————————————————————————–
Freitag, 28. April 2017, 18 Uhr

Dodo Lazarowicz liest aus ihrem im GräVerlag erschienenen Buch
Die Prinzessin von Sirius und der Hund aus dem Süden
Nordendstr. 15, 80799 München
—————————————————————————–
Donnerstag, 27. April 2017, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Dienstag, 25. April 2017, 19 Uhr
Fesl-Suppen-Lesung
zum 525. Geburtstag von Pietro Aretino (1492-1561)
liest Johannes Glötzner aus seinem historischen Roman:
Aretino oder die nackte Kunst

Christoph Fesl serviert die Zuppa di fagioli alla veneziana
Cafe Fesl Gräfelfing Scharnitzer Str. 1 (beim Bürgerhaus)
Eintritt frei
—————————————————————————–
Freitag, 7. April 2017, 17.45 Uhr
Freitagskino
„Wallenstein – Ein Kaisertreuer“
(1977)
nach der Wallenstein-Biographie von Golo Mann
Regie: Franz Peter Wirth – Drehbuch: Leopold Ahlsen
mit u.a. Rolf Boysen, Romuald Pekny, Claudia Gerstäcker und Hans Caninenberg (Gräfelfing) als Pater Lamormaini
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Sonntag, 2. April 2017, 11 Uhr
Sonntagskino „Mein Lieblingsfilm“
(Dr. Friedrich Schreiber
zum 85. Geburtstag)
Die Brücken am Fluss
(1995)
mit Clint Eastwood, Meryl Streep, Annie Corley u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 8 €
—————————————————————————–
Samstag, 1. April 2017, 16.00 Uhr
LitCafé
mit Gedenken an den 225. Geburtstag von Immanuel Fürchtgott Mordrian
Restaurante Piccolo, Martinsried, Fraunhoferstr. 7
—————————————————————————–
Freitag, 31. März 2017, 17.45 Uhr
Freitagskino
zum 35. Todestag von Carl Orff
Carmina Burana“ (1954)
Dirigent: Jean-Pierre Ponnelle
mit  Lucia Popp, Hermann Prey, John von Kesteren u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Donnerstag, 30. März 2017, 20 Uhr
GRÄGS und Kulturförderverein Würmtal
Wortwörtlich
oder
Die Leiden der jungen Wörter
Wortspielereien
Stargast: Michaela May
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1

—————————————————————————–

Sonntag, 19. März 2017, 11 Uhr
Gedenkmatinee an Walther Hohenester
Wir zeigen den Film der Eröffnungsveranstaltung des Kupferhauses Planegg mit dem Hohenester-Stück
Ein Sommernachtstraum
Bürgerhaus Gräfelfing (kleiner Saal), Bahnhofplatz 1
Eintritt frei
—————————————————————————–
Donnerstag, 16. März 2017, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Sonntag, 12. März 2017, 11 Uhr
Sonntagskino „Mein Lieblingsfilm“
(Bettina Kurrle / Kunstkreis Gräfelfing):
Pretty Woman
(1990)
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Donnerstag, 9. März 2017, 19 Uhr
Ausstellungseröffnung
Florian Westermann: Magische Landschaften
Fotografien
Cafe Fesl Gräfelfing Scharnitzer Str. 1 (beim Bürgerhaus)
Eintritt frei
—————————————————————————–
Dienstag, 7. März 2017, 19 Uhr
Fesl-Suppen-Lesung mit Buchvorstellung
Hans-Herbert Holzamer präsentiert seinen neuen Roman:
Die Südtirol-Saga

Christoph Fesl serviert die Südtiroler Speckknödelsuppe
Cafe Fesl Gräfelfing Scharnitzer Str. 1 (beim Bürgerhaus)
Eintritt frei
—————————————————————————–
Sonntag, 5. März 2017, 18 Uhr
Reihe: GRÄGS fördern junge Talente
Liederabend mit Werken von Schumann ( Liederkreis op. 24 und 35 ), Busoni, Sibelius und R. Strauss
Es debütiert der junge, fantastische Bariton aus Amsterdam, Raoul Steffani.
Klavierbegleitung: Gerold Huber
„Clubetage“ des Künstlerhauses
Kartenreservierung über gerold.huber.klavier@gmail.com
Künstlerhaus München
Lenbachplatz 8
—————————————————————————–
Samstag, 4. März 2017, 19 Uhr
Lesung mit Musik: Lyrik trifft Prosa
„Notizen eines Geistes“

mit Linnea Moro (= Svende Bielefeld: Lyrik / Prosa), Andrea Schneider (Prosa)
und Christoph M. Seidel (Violine / Gitarre)
Cafe Fesl Gräfelfing Scharnitzer Str. 1 (beim Bürgerhaus)
Eintritt frei
—————————————————————————–
Mittwoch, 1. März 2017, 19 Uhr
„Aschermittwoch-Lesung“
Fesl-Suppen-Lesung
Es lesen Heribert Illig und Johannes Glötzner
Christoph Fesl serviert die Fastensuppe Bouillabaisse
Cafe Fesl Gräfelfing Scharnitzer Str. 1 (beim Bürgerhaus)
Eintritt frei
—————————————————————————–
Donnerstag, 16. Februar 2017, 19.30 Uhr
Mitgliederversammlung im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Dienstag, 14. Februar 2017, 16 Uhr
Valentinstag / Valendienstag
Eine literarische Feierstunde bei Karl Valentins Nachkommen
Lesung (mit u.a. Bürgermeister Peter Köstler), Filmvorführung und Wein
im Valentinhaus Planegg, Georgenstr. 2
Anmeldung: 089/8542609 oder 01606071458
—————————————————————————–
Freitag, 10. Februar 2017, 17.45 Uhr
Freitagskino
„Merlin“ Teil 2
mit dem Gräfelfinger Dieter Brammer
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Mittwoch, 8. Februar 2017, 20 Uhr
Gedenkveranstaltung für Elisabeth Brandl und Klaus Budzinski
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt frei
—————————————————————————–
Dienstag, 7. Februar 2017, 20 Uhr
„Alle Menschen sind frei“
Benefizkonzert für Menschenrechte  in Gaza
Gemeinschaftsveranstaltung Gräfelfinger Vereine und Parteien
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Samstag, 4. Februar 2017, 16 Uhr
Faschings-Litcafe
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Freitag, 27. Januar 2017, 17.45 Uhr
Freitagskino
Das fliegende Klassenzimmer“ (1954) von Erich Kästner
Regie: Kurt Hoffmann
mit Michael Verhoeven, Paul Klinger, Rudolf Vogel, Willy Reichert, Peter Kraus (damals in Gräfelfing lebend – seine erste Filmrolle) u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Sonntag, 15. Januar 2017, 11.30 Uhr
Sonntagskino „Mein Lieblingsfilm“
(Pfarrer Markus Zurl):
Hotel Ruanda
(2004)
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
——————————————————————————
Sonntag, 8. Januar 2017, 16.00 Uhr
LitCafé
Restaurante Piccolo, Martinsried, Fraunhoferstr. 7
—————————————————————————–
Freitag, 30. Dezember 2016, 17.45 Uhr
Freitagskino
„Der Frosch mit der Maske“ (1959) nach Edgar Wallace
mit Siegfried Lowitz, Erwin Strahl, Eddi Arent etc. und den Gräfelfingern Ulrich Beiger und Fritz Rasp (zu dessen 40. Todestag!)
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Samstag, 17. Dezember 2016, 16 Uhr
Durch die Blume(n) gelesen.
im Blumenladen Garden Eden
Blumige Geschichten und Gedichte  zu Weihnachten. Buchvorstellung Dodo Lazarowicz
München Nordendstr. 15
Danach Litcafe mit Speis+Trank bei Dodo,
Kurfürstenstr. 10
—————————————————————————–
Donnerstag, 15. Dezember 2016, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Mittwoch, 14. Dezember 2016, 20 Uhr
Gedenkveranstaltung zum 50. Geburtstag von
Arnim Schulz
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt frei
—————————————————————————–
Sonntag, 11. Dezember 2016, 11 Uhr
Sonntagskino „Mein Lieblingsfilm“
Klaus Budzinski (zum Gedenken)
Ungeküsst soll man nicht schlafen gehn (1936)
mit Heinz Rühmann, Theo Lingen, Hans Moser u.a.
Musik: Robert Stolz
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
——————————————————————————
Freitag, 9. Dezember 2016, 18 Uhr
Buchpräsentation (GräV-Neuerscheinung)
Marolf Turban: Unter den Augen einer Katze
mit Glühwein, Weihnachtsplätzchen und Katzenzungen
Gemeindebücherei Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt frei
——————————————————————————
Sonntag, 4. Dezember 2016, 18:30 Uhr
Adventlesung mit Musik
auf dem Gräfelfinger Weihnachtsmarkt
—————————————————————————–
Sonntag, 27. November 2016, 11 Uhr
Sonntagskino „Mein Lieblingsfilm“ (Privatveranstaltung!)
Schauspielerin Ursula Erber (bekannt u.a. aus „Dahoam is dahoam“):
Kinder des Olymp (1947)
Regie: Marcel Carné
mit Jean-Louis Barrault, Pierre Brasseur u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 10 €
——————————————————————————
Donnerstag, 24. November 2016, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Mittwoch, 23. November 2016, 20 Uhr
Richard Strauss (Musik) / Alfred Kerr (Gelegenheitsgedichte):
Liederzyklus „Krämerspiegel“ op. 66
mit Prof. Dr. Hartmut Schick (Vortrag), Fredrik Ahnsjö (Gesang), Erwin Stein (Klavier)
(in Zusammenarbeit mit der Literarischen Gesellschaft Gräfelfing)
näheres unter www.literarische.de
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt für GRÄGS-Mitglieder frei
—————————————————————————–
Dienstag, 22. November 2016, 19 Uhr
Lesung mit Musik
Schlabberdibix!
Eine zwanglose Annäherung an den Kasperlgrafen
FRANZ GRAF POCCI
von und mit
Muck (Walter) Stelzle & Wilma Pfeiffer
In Zusammenarbeit mit der Franz-Graf-von-Pocci-Gesellschaft
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Samstag, 19. November 2016, 19 Uhr
Begegnungen mit Bertolt Brecht (zu dessen 60. Todestag)
mit Rolf Rüdiger Maschke, Ursula Erber, Walter Erpf u.a.
Veranstaltung des Kulturförderverins Würmtals
Konzertsaal der Musikschule Planegg, Pasinger Str. 16
—————————————————————————–
Donnerstag, 17. November 2016, 19 Uhr
Metamorphosen
mit Prof. Wilfried Stroh (lateinisch) und Johannes Glötzner (bairisch)
bei der Vernissage der Kunstausstellung des Kulturfördervereins Würmtal
Landratsamt München, Mariahilfplatz 17
—————————————————————————–
Mittwoch, 16. November 2016, 19 Uhr
„Vorzug des Herbstes“
Fesl-Suppen-Lesung
zum 400. Geburtstag von Johann Klaj lesen Inge Rassaerts und Johannes Glötzner
Christoph Fesl serviert die sagenhafte Klaj-Suppe
Cafe Fesl Gräfelfing Scharnitzer Str. 1 (beim Bürgerhaus)
—————————————————————————–
Freitag, 11. November 2016, 17.45 Uhr
Freitagskino
„Merlin“ mit dem Gräfelfinger Dieter Brammer
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
10. bis 27. November 2016
GräV-Stand
auf der Münchener Bücherschau im Gasteig
—————————————————————————–
Mittwoch, 9. November 2016, 19 Uhr
Lesung mit Musik (Wolfgang Mesch, Saxophon)
Das Zentrale und das Marginale – Neues aus der Marginalistik
mit Prof. Dr. Walter Hömberg, Johannes Glötzner, Dr. Wolfgang Hansen u.a.
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Dienstag, 8. November 2016, 19 Uhr
Lesung mit Musik:
Buchvorstellung des neuen im GräVerlag erschienenen Romans
Franz Hummel: Der Schrei der Fledermäuse
dazu spielt der Pianist Yojo Christen
Künstlerhaus München
Lenbachplatz 8
Veranstaltung zusammen mit der Franz Graf von Pocci Gesellschaft

—————————————————————————–
Sonntag, 23. Oktober 2016, 11 Uhr
Sonntagskino „Mein Lieblingsfilm“
Ute Wehrl (zum 90. Geburtstag):
Liebe (2012)
Regie und Drehbuch: Michael Haneke
Musik: Franz Schubert, Ludwig van Beethoven
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
——————————————————————————
Donnerstag, 20. Oktober 2016, ab 19.30 Uhr
offenes GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Sonntag, 16. Oktober 2016, 19.30 Uhr
Zukunft voller Fantasie
Science-Fiction trifft Fantasie
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt: 5 € (ermäßigt 3 €)
—————————————————————————–
Samstag, 15. Oktober 2016, 15 Uhr
Führung mit Lesung, Filmvorführung und Wein
im Valentinhaus Planegg, Georgenstr. 2
Anmeldung: 089/8542609 oder 01606071458
—————————————————————————–
Freitag, 14. Oktober 2016, 17.45 Uhr
Freitagskino
„Die Zwillinge vom Immenhof“ (1973)
mit Heidi Brühl (Gräfelfing), Jutta Speidel, Olga Tschechowa (Gräfelfing) u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Freitag, 7. Oktober bis Sonntag, 9. Oktober 2016
GRÄGS in Dresden
Freitag: ab 18 Uhr (bis 24 Uhr): Ein-Treffen der GRÄGS …
mit ASSO-Mitgliedern, Thomas Rosenlöcher, Hans Kromer, Hofnarr Joseph Fröhlich …
im LadenCafe aha Kreuzstr. 7 (Tel. 0351 4960673)Samstag 8.10.: ab 18 Uhr: Treffen im Cafe des Literaturhauses Villa Augustin (über dem Kästnermuseum) Antonstraße 1 (Tel. 0352 8045087)
19 Uhr: Lesefest mit Musik: ASSO und GRÄGSSonntag 9.10.: 10:30 Uhr: Führung „auf Kästners Spuren“ mit M. Stresow und J. Glötzner
Treffpunkt: vor dem Kino Schauburg, Königsbrücker Str. 55
danach: 13 Uhr: Mittagessen und Abschluss: Schwarzmarkt Cafe
—————————————————————————–
29.-31.Juli
GRÄGS auf dem Kulurfestival Gräfelfing
im Cafe Paletti
zu jeder vollen Stunde lesen GRÄGS und auch Nicht-GRÄGS
außerdem: Samstag, 30. Juli 16 Uhr: LitCafe
Paul-Diehl-Park
—————————————————————————–
Sonntag, 24. Juli 2016, 11.00 Uhr
Sonntagskino “Mein Lieblingsfilm” (Starpianist Gerold Huber)
Die Ferien des Monsieur Hulot
(1953)
von und mit Jacques Tati
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Freitag, 15. Juli 2016, 17.45 Uhr
Freitagskino
Krambambuli (1998)
Regie: Xaver Schwarzenberger
Darsteller:  Tobias Moretti, Lola Müthel (Gräfelfing!), Heinz-Josef Braun, Gerd Lohmeyer u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Sonntag, 10. Juli 2016, 16.00 Uhr
Pocci – Der Kasperlgraf
Szenische Lesung und Buchvorstellung
Herausgeber Johannes Glötzner stellt die im GRÄVerlag erschienene Neuauflage des Dirrigl-Buchs „Franz Graf Pocci – Der Kasperlgraf“ vor;
dazu führen die GRÄGS in einer szenischen Lesung Ausschnitte aus Poccis Stück „Das Eulenschloss“ und Glötzners preisgekröntem Stück „Kasperl bei Diogenes“ auf.
Veranstaltung zusammen mit der Franz Graf von Pocci Gesellschaft
zur Pocci-Ausstellung
Museum Starnberger See – Possenhofener Straße 5
www.museum-starnberger-see.defesl enio
—————————————————————————–
Freitag, 1. Juli 2016, 19.00 Uhr
Mann o Mann
literarisch-psychologisch-historisch-satirische Annäherung an das Problem „Mann“
im Rahmen der Ausstellung MÄNNER des Kunstkreises Gräfelfing
Altes Rathaus Gräfelfing, Bahnhofstr. 6
—————————————————————————–
Freitag, 24. Juni 2016, 17.45 Uhr
Freitagskino 
Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull
(1957)
nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Mann
Regie: Kurt Hoffmann
Drehbuch: Erika Mann
Darsteller:  Horst Buchholz, Liselotte Pulver, Paul Dahlke, Heidi Brühl (Gräfelfing!), Erika Mann, Erika Schramm u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Donnerstag, 16. Juni 2016, ab 19.30 Uhr
GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Sonntag, 12. Juni 2016, 16.00 Uhr
LitCafé
Restaurante Piccolo, Martinsried, Fraunhoferstr. 7
—————————————————————————–
Sonntag, 12. Juni 2016, 11.00 Uhr
Sonntagskino “Mein Lieblingsfilm” (Friederike Tschochner, Gemeindearchivarin i.R.)
Salzburger Geschichten
(1956)
nach „Der kleine Grenzverkehr“ von Erich Kästner
Regie: Kurt Hoffmann
Drehbuch: Erich Kästner
Darsteller: Marianne Koch, Michl Lang, Liesl Karlstadt u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Dienstag, 31. Mai 2016, 19 Uhr
Allgemeine Gelegenheitsgedichteleselei
Jedermann/Jede Frau darf mindestens ein eigenes Gedicht und ein „fremdes“ Gedicht vortragen – nach dem Motto des Gelegenheitsdichters Johann Wolfgang von Goethe
„Hier ist Rhodus! Tanze, du Wicht,

Und der Gelegenheit schaff ein Gedicht!“
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Sonntag, 29. Mai 2016, 11.30 Uhr
Sonntagskino “Mein Lieblingsfilm” (Pfarrer Bernd Reichert)
Von Menschen und Göttern
(2010)
Regie: Xavier Beauvois
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
————————————————————————–
Samstag, 14. Mai 2016, 20.00 Uhr
Gerold Huber: SCHUMANN PUR, 2. Abend
„Faustszenen“ in der Klavierfassung: Auszüge aus Schumanns größtem Oratorium mit Moderationen von Dieter Borchmeyer, sowie Andrea Oswald als Gretchen, Julian Orlishausen als Faust, Simon Tischler als Mephisto und den Hofspielchor unter Leitung von Gerold Huber am Piano.
Hofspielhaus München, Falkenturmstr. 8
—————————————————————————–
Freitag, 13. Mai 2016, 20.00 Uhr
Gerold Huber: SCHUMANN PUR, 1. Abend
Der Gräfelfinger Weltpianist spielt Schumanns Kinderszenen op. 15, Papillons op.2, Geistervariationen (Nachlass) und Kreisleriana op. 16
Hofspielhaus München, Falkenturmstr. 8
—————————————————————————–
Donnerstag, 12. Mai 2016, ab 19.30 Uhr
GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Mittwoch, 11. Mai 2016, 20 Uhr
Schach-Matt
Alles zum Thema SCHACH: Literatur, Film, Karikatur …
zusammen mit dem Schachclub Gräfelfing
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Sonntag, 8. Mai 2016, 11 Uhr
Lieb‘ Mütterlein
Literarisch-musikalischer Muttertagsreigen
Kupferhaus Planegg, Feodor-Lynen-Straße 5
—————————————————————————–
Freitag, 6. Mai 2016, 17.45 Uhr
Freitagskino
„Ich kauf mir lieber einen Tirolerhut“ (1965)
Regie + Drehbuch: Hans Billian (Gräfelfing)
Darsteller (u.a.): Hubert v. Meyerinck, Gus Backus, Billy Mo, Peggy March, Manfred Schnelldorfer, Roy Etzel, Teddy Parker und Hans Billian (als Mann am Kiosk)
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Donnerstag, 5. Mai 2016, 19 Uhr
Finissage mit Suppen-Lesung: Toscanische Impressionen
Aquarelle von Enio Lucherini
Johannes Glötzner liest aus: Eine Toscana-Reise
dazu gibt es die typisch toscanische Fesl-Suppe
Café Fesl, Scharnitzerstr. 1 / am Bahnhofsplatz GräfelfingSamstag, 16. April 2016, 15 Uhr
LitCafé
bei Dodo Lazarowicz
Kurfürstenstr. 10
80799 München
(Tel.: 089/45162073 oder 01794993298)
anschließend:
17 Uhr
FRÜHLINGS ERWACHEN
Lesung mit Musik

im Garden Eden
Nordendstr. 15
80799 München
—————————————————————————–
Sonntag, 10. April 2016, 19.00 Uhr
Gedenkveranstaltung für unsere verstorbenen Mitglieder
Godje Albers-Lott, Anneliese Ast und Hans Margules
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt frei
—————————————————————————–
Sonntag, 10. April 2016, 11.00 Uhr
Sonntagskino “Mein Lieblingsfilm” (Christoph Fesl – Confiserie Fesl)
Chocolat (2000) nach dem Roman von Joanne Harris
Regie: Lasse Hallström
Darsteller: Juliette Binoche, Johnny Depp u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————-
Sonntag, 13. März 2016, 16.00 Uhr
LitCafé
Restaurante Piccolo, Martinsried, Fraunhoferstr. 7
—————————————————————————–
Sonntag, 13. März 2016, 11.00 Uhr
Sonntagskino “Mein Lieblingsfilm” (Gemeinderat Günther Roll – ehem. Drogerie Fiedler)
Der Gauner und der liebe Gott (1960)
Regie: Axel von Ambesser
Darsteller: Gert Fröbe, Karlheinz Böhm, Rudolf Vogel, Hans Clarin, Herta Saal  u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Freitag, 11. März 2016, 17.45 Uhr
Freitagskino
„Wir Wunderkinder“ (1958)
nach dem gleichnamigen Roman von Hugo Hartung
Regie: Kurt Hoffmann
Darsteller (u.a.): Robert Graf, Liesl Karlstadt, Hansjörg Felmy, Elisabeth Flickenschildt, Michl Lang, Peter Lühr, Ingrind van Bergen, Lina Carstens, Karl Lieffen, Johanna von Koczian, Wolfgang Neuss
und Horst Tappert (als Lehrer Schindler) in seiner ersten Filmrolle
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Dienstag, 8. März 2016, 20.00 Uhr
Egon-Friedell-Abend
Ist die Erde bewohnt?“
mit dem neuen GRÄGS-Vorsitzenden Dr. Heribert Illig
und der neuen Führungsriege der GRÄGS
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1

—————————————————————————–
Freitag, 11. März 2016, 17.45 Uhr
Freitagskino
„Wir Wunderkinder“ (1958)
nach dem gleichnamigen Roman von Hugo Hartung
Regie: Kurt Hoffmann
Darsteller (u.a.): Robert Graf, Liesl Karlstadt, Hansjörg Felmy, Elisabeth Flickenschildt, Michl Lang, Peter Lühr, Ingrind van Bergen, Lina Carstens, Karl Lieffen, Johanna von Koczian, Wolfgang Neuss
und Horst Tappert (als Lehrer Schindler) in seiner ersten Filmrolle
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Sonntag, 28. Februar 2016, 11.00 Uhr
Sonntagskino “Mein Lieblingsfilm” (Bürgermeister Josi Schmid zum Gedenken)
Schmutziger Lorbeer (1956)
Regie: Mark Robson
Darsteller: Humphrey Bogart, Rod Steiger  u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Donnerstag, 25. Februar 2016, 19.30 Uhr
Mitgliederversammlung
im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Dienstag, 23. Februar 2016, 19 Uhr
Autofahren-Lesung
Texte zum Thema Auto & Führerschein
Johannes Glötzner feiert:
50 Jahre Führerschein unfallfrei – nicht – gefahren!!!!
Café Fesl, Scharnitzerstr. 1 / am Bahnhofsplatz Gräfelfing
Eintritt frei
—————————————————————————–
Dienstag, 16. Februar 2016, 20 Uhr
Lesung mit Musik
GRÄGS & Kulturförderverein Würmtal
zum 80. Todestag von Kurt Tucholsky
Aus Kurt Tucholskys Plattenschrank
mit Walter Erpf und Sebastian Hofmüller
Bürgerhaus Gräfelfing Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Dienstag, 14. Februar 2017, 16 Uhr
Valentinstag / Valendienstag
Eine literarische Feierstunde bei Karl Valentins Nachkommen
mit Lesung, Filmvorführung und Wein
im Valentinhaus Planegg, Georgenstr. 2
Anmeldung: 089/8542609 oder 01606071458
—————————————————————————–
Donnerstag, 11. Februar 2016, 19 Uhr
Vernissage mit Suppen-Lesung: Toscanische Impressionen
Aquarelle von Enio Lucherini
Johannes Glötzner liest aus: Eine Toscana-Reise
dazu gibt es die typisch toscanische Fesl-Suppe
Café Fesl, Scharnitzerstr. 1 / am Bahnhofsplatz Gräfelfing—————————————————————————–
Freitag, 5. Februar 2016, 17.45 Uhr
Faschings-Freitagskino
„Pudelnackt in Oberbayern“ (1969)
des Gräfelfingers Hans Billian (Drehbuch und Regie)
mit u.a. Beppo Brem, Maria Stadler, Alfred Pongratz und Hans Stadtmüller
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Freitag, 22. Januar 2016, 17.45 Uhr
Freitagskino
zum Tod von Pierre Brice, der am 19.Juni auf dem Gräfelfinger Friedhof beerdigt wurde.
„Der Schatz im Silbersee“ (1962)
mit u.a. Lex Barker (Old Shatterhand), Pierre Brice (Winnetou) , Götz George (Jeff), Karin Dor (Ellen Patterson) und Eddi Arent (Lord Castlepool)
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
————————————————————————-
Donnerstag, 21. Januar 2016, ab 19.30 Uhr
GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Sonntag, 17. Januar 2016, 19.00 Uhr
Musikkabarett Sax’n’di
…… nix wie hi!

mit Carlotte Hofmann & Kai Lauber
Pasinger Fabrik – kleiner Saal
August-Exter-Str. 1
—————————————————————————–
Mittwoch, 13. Januar 2016, 19.00 Uhr
Johannes Glötzner
liest aus seinem neuen Historischen Tatsachenroman
„Auf die Vergänglichkeit ist Verlass“
über den König und Poeten Johann von Sachsen
und seine Schwester, die Komponistin und Dramatikerin Amalia
Autorengalerie München, Pündterplatz 6
Eintritt frei
—————————————————————————–
Dienstag, 12. Januar 2016, 20 Uhr
Szenische Lesung
Jean-Paul Sartre
„Der Teufel und der liebe Gott“

mit Dieter Gilde und Inge Rassaerts
Bürgerhaus Gräfelfing
Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Donnerstag, 17. Dezember 2015, ab 19.30 Uhr
GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–

Mittwoch, 16. Dezember 2014, 18.00 Uhr
Babs Tenge-Wehn liest aus ihrem neuen Buch:
Kaleidoskop
Erlebtes und Erdachtes
Dazu gibt es Weihnachtsplätzchen und Glühwein
Eintritt frei
Gemeindebücherei Gräfelfing, Bahnhofplatz 1

—————————————————————————–

Sonntag, 13. Dezember 2015, 11.00 Uhr
Sonntagskino “Mein Lieblingsfilm” (Walther Hohenester – zum 80.)
Das Wirtshaus im Spessart (1958)
Regie: Kurt Hoffmann
Darsteller: Liselotte Pulver, Hans Clarin, Kai Fischer, Rudolf Vogel, Veronika Fitz u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Samstag, 12. Dezember 2015, 15 Uhr
LitCafé
bei Dodo Lazarowicz
Kurfürstenstr. 10
80799 München
anschließend:
17 Uhr
GRENZEN-LOS WEIHNACHTEN
im Garden Eden
Nordendstr. 15
80799 München
—————————————————————————–
Freitag, 11. Dezember 2015, 17.45 Uhr
Freitagskino
„Max der Taschendieb“ (1962)
mit u.a. Ulrich Beiger (Gräfelfing), Heinz Rühmann, Elfie Pertramer, Hans Clarin, Benno Sterzenbach
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Sonntag, 6. Dezember 2015, 18.30 Uhr
Adventlesung mit Musik
auf dem Gräfelfinger Weihnachtsmarkt
—————————————————————————–
Samstag, 5. Dezember 2015, 19 Uhr
Kindlwiegen
Weihnachtsgeschichten von und mit Inifrau v. Rechenberg
München-Obermenzing
Pippingerstr. 119
—————————————————————————–
Dienstag, 1. Dezember 2015, 19 Uhr
Gedenkstunde für Eva Krast und Marita Petermann-Gilde

Bürgerhaus Gräfelfing
Bahnhofplatz 1
Eintritt frei
—————————————————————————-

Sonntag, 29. November 2015, 11.00 Uhr
Sonntagskino “Mein Lieblingsfilm” (in Memoriam Philipp Brammer)
Kolya (Tschechien 1996)
„Ein 50jähriger Prager Cellist muß durch seine Scheinheirat die Verantwortung für einen 5jährigen russischen Jungen übernehmen. Nur allmählich erliegt der vom Leben enttäuschte Mann dem Charme des Kindes und lernt, zu verstehen und zu lieben. Ein behutsam und warmherzig inszenierter Film.“
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————-
Freitag, 27. November 2015, 19 Uhr
„Im Spiegel“
die GRÄGS lesen bei der
Vernissage des Kulturfördervereins Würmtal
im Rathaus Planegg
Eintritt frei
—————————————————————————-
Mittwoch, 25. November 2015, 19 Uhr
1. GRÄGS-Suppen-Lesung
Johannes Glötzner liest aus seinem Büchlein
„Herzensergießungen des kunstreisenden Suppenliebhabers Carl Friedrich von Rumohr“
Dazu wird (u.a.) die berühmte Fesl-Rumohr-Kartoffelsuppe serviert
Café Fesl, Scharnitzerstr. 1 / am Bahnhofsplatz Gräfelfing
Eintritt frei
———————————————————————-
Donnerstag, 19. November 2015, ab 19.30 Uhr
GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Samstag, 14. November 2015, 16.00 Uhr
LitCafé
Restaurante Piccolo, Martinsried, Fraunhoferstr. 7
—————————————————————————–
Freitag, 13. November 2015, 17.45 Uhr
Freitagskino
Lina Brake oder Die Interessen der Bank“ (1975)
Regie: Bernhard Sinkel

Darsteller: Lina Carsten, Fritz Rasp (aus Gräfelfing), Walter Sedlmayr, Herbert Bötticher u.a.

Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Sonntag, 25. Oktober 2015, 19 Uhr:

Bayerisches und Anderes
Lustige Betrachtungen, sketchartige Geschichten u.a.
mit Reinhold Glasl, Johannes Glötzner
und den Hachinger und Riemer Autoren
Moderation: Ruth König
Petit Palais, Schwanthalerstr. 22, München
Eintritt: 5 €
———————————————————————-

Freitag, 23. Oktober 2015, 17.45 Uhr
Freitagskino
Frühlingssymphonie“ (1983) über Robert und Clara Schumann
Regie: Peter Schamoni

Darsteller: Natassja Kinski, Herbert Grönemeyer, Edda Seippel (aus Gräfelfing), André Heller, Bernhard Wicki u.a.

Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Sonntag, 18. Oktober 2015, 11.00 Uhr
Sonntagskino “Mein Lieblingsfilm” (Dr. Heribert Illig:)
Die zwölf Geschworenen (1963)
aus den Münchner Kammerspielen
Regie: Günter Gräwert
mit Mario Adorf, Siegfried Lowitz, Robert Graf, Herbert Bötticher, Heini Göbel u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 20 Uhr
Lesung mit Musik
„Ich bin eine Frau, die weiß, was sie will!“
Die Sängerin und Schauspielerin Fritzi Massary (1882 Wien – 1969 Beverly Hills)
Inge Rassaerts, Dieter Gilde und Walter Erpf präsentieren
Zeugnisse aus dem Leben einer außergewöhnlichen Persönlichkeit.
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt: 9 € (ermäßigt 7 €)
eine Veranstaltung der GRÄGS und des Kulturfördervereins Würmtal e.V.
———————————————————————-
Montag, 28. September 2015, 20 Uhr

„Armin Schulz zum Gedenken“
Lesung zum 5. Todestag von Prof. Armin Schulz, dem langjährigen stellvertretenden GRÄGS-Vorsitzenden.
Mit Dieter Gilde, Johannes Glötzner u.a.
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
——————————————————————–
Donnerstag, 24. September 2015, ab 19.30 Uhr
GRÄGS-Treffen im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
———————————————————————-

Mittwoch, 23. September 2015, 20 Uhr

Lesung mit Musik
„Mit den Augen eines Kindes“
Dr. Marolf Turban stellt seine Lebensinnerungen vor.
Sein Sohn, der Geiger Professor Ingolf Turban (Solist u.a. in den Philharmonien von Berlin und München) begleitet dabei seinen Vater mit Solostücken auf der Violine.
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt: 9 € (ermäßigt 6 €)

——————————————————————–

Dienstag, 22. September 2015, 19:30 Uhr

Lesung mit Musik
Walther Hohenester stellt sein neues Buch vor:
Der Viererblock
– kein Krimi! sondern eine heitere, lustige, fröhliche Sammlung seiner Lokalspitzen, veröffentlicht in der Süddeutschen Zeitung.
Special Guest: Michel-Jazz-Quartett
Musikschule Planegg (früher Altes Rathaus)
Pasinger Str. 16
———————————————————————

Sonntag, 20. September 2015, 16.00 Uhr
LitCafé
Restaurante Piccolo, Martinsried, Fraunhoferstr. 7

—————————————————————————–

Freitag, 18. September 2015, 17.45 Uhr
Freitagskino
zum Tod von Pierre Brice, der am 19.Juni auf dem Gräfelfinger Friedhof beerdigt wurde. „Winnetou und das Halbblut Apanatschi“ (1966)
mit u.a. Lex Barker (Old Shatterhand), Pierre Brice (Winnetou) , Götz George (Jeff) und Uschi Glas (Apanatschi)
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–

Donnerstag, 17. September 2015, 20 Uhr
„Was weißt, oh Onkel Theo, Du …“
Ein Münchner Traumstadtabend für  Peter Paul Althaus

zu seinem 50. Todestag
mit dem Neffen von PPA
Dr. Hans Althaus, derzeitiger Traumstadtbürgermeister,
dem Münchner Schriftsteller Alfons Schweiggert, Präsident der Turmschreiber,
Johannes Glötzner und Ruth König
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt: 6 € (ermäßigt 4 €)
——————————————————————————
Freitag, 24. Juli 2015, 19.30 Uhr
Johannes Glötzner liest aus seinem Buch:
Liebster König! Meine liebe Mamma!
Aus den Briefen des königlich-bayerischen Edelknaben Ludovico Florenzi – historischer Tatsachenroman
> Spanisches Kulturinstitut
Alfons-Goppel-Str. 7
80539 München

——————————————————————————

Donnerstag, 9. Juli 2015, 20 Uhr
GRÄGS fördern junge Talente:
Der 19jährige Tastenzauberer und Preisträger des Kompositionswettbewerbs 2015*
YOJO CHRISTEN
spielt
bei der musikalisch–literarischen Soiree
Beethovens Klaviersonate Nr. 23 (Appassionata)
Liszts Klaviersonate h–moll
und seine eigene preisgekrönte Komposition FRIEDE
Johannes Glötzner liest Passagen von Franz Grillparzer über Beethoven und von Heinrich Heine über Liszt
Bürgerhaus Gräfelfing
Eintritt: 12 € (ermäßigt 7 €) – Kartenvorverkauf unter 089/8563000
eine Veranstaltung der GRÄGS und des Kulturfördervereins Würmtal e.V.

Beim Internationalen Diabelli-Kompositionswettbewerb wurde Yojo ein außergewöhnlicher Doppelerfolg zuteil: zweiter Preis in der Gesamtwertung (als jüngster der angetretenen Komponistengarde), und erster Platz in der Publikumswertung – Gewinner Goldener Kentaur 2015!
Zur Zeit komponiert Yojo seine erste Oper über Kemal Atatürk und studiert bei Franz Hummel Klavier und Komposition.  Yojo Christen, Franz Hummel, Johannes Glötzner

—————————————————————

17. – 21. Juni 2015:
Deutsch-Italienische Woche
Musik, Literatur, Kunst
Schirmherr: der italienische Generalkonsul Italiens Filippo Scammacca del Murgo
Schirmfrau: die 1. Bürgermeisterin Gräfelfings Frau Uta Wüst

mit den Künstlern Miriam Pietrangeli, Serio Digitalino, Enio Lucherini und Rolando Marini
——————————————————————————

Mittwoch, 20. Mai 2015, 19.30 Uhr
„Das Versprechen der Menschlichkeit – Eine neue Ethik für eine globale Welt“ (GRÄVerlag)
Hans-Herbert Holzamer liest aus seinem neuen Buch.
Buchhandlung Wort.Schatz Bahnhofstr. 95
——————————————————————————
Sonntag, 17. Mai 2015, 11 Uhr

„Dur und Moll nur einen halben Ton auseinder“
Carl Maria von Weber als Komponist und Dichter
Musikalisch-literarische Matinee
mit Gerold Huber, Thomas Rosenlöcher u.a.
– zusammen mit der Literarischen Gesellschaft Gräfelfing e.V.
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
———————————————————————————————
16. Mai 2015, 20.00 Uhr
Ausstellungseröffnung
Ada Oh, 26
Cafe Fesl Scharnitzerstr. 1
—————————————————————————
Freitag, 15. Mai 2015, 17.45 Uhr
Freitagskino
“Sieben Tage Frist” (1969)
Regie: Rudolf Schündler
Darsteller: Horst Tappert, Petra Schürmann, Karin Hübner, Joachim Fuchsberger u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Donnerstag, 7. Mai 2015, 20.00 Uhr
„Auf die Vergänglichkeit ist Verlass“
Johannes Glötzner stellt sein neues Buch vor
Historischer Tatsachenroman über das Geschwisterpaar König Johann und Prinzessin Amalia von Sachsen.
Es lesen Johannes Glötzner und Svende Bielefeld.
In der Pause wird der Dresdner König-Johann-Wein ausgeschenkt.
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
24. April 2015, 17.45 Uhr
Freitagskino
“Wilde Wasser” (1952)
Regie: Rudolf Schündler
Drehbuch: Hans Billian (Gräfelfing)
Darsteller: Beppo Brem, Franz Muxeneder, Marianne Hold, Hans von Borsody, Corny Collins, Harry Engel, Sergio Casmai u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Mittwoch, 22. April 2015, 20.00 Uhr
Bridge, Schafkopf, Maumau und andere Kartenspiele literarisch
und musikalisch
(am Klavier: Hugo Seebach)
mit eigenen Texten und Texten / Zitaten aus der Weltliteratur und Musik Mitveranstalter: Bridgeclub Gräfeling
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 € (4 €)
——————————————————————————
Sonntag, 19. April 2015, 11.00 Uhr
Sonntagskino “Mein Lieblingsfilm”
Brigitte Hartl (Gräfelfings kunterbunte Modefrau):
Das Spielzeug (1976)
– eine Filmkomödie für Kinder und Erwachsene
Regie: Francis Veber
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————-
Freitag, 17. April 2015, 18.00 Uhr
Festakt 30 Jahre GRÄGS
und Ehrung des bisherigen Vorsitzenden Johannes Glötzner
Mitwirkende:
Gerold Huber (Klavier, Gesang)
Walter Erpf (Klavier)
Tanja Maria Froidl (Gesang)
André Hartmann (Kabaretteinlage)
Clown Pollina
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1

—————————————————————————–
Sonntag, 22. März 2015, 11.00 Uhr
Sonntagskino “Mein Lieblingsfilm”
Petra Schaber,
frühere 2. Bürgermeisterin (Gräfelfing):
Die fabelhafte Welt der Amélie (2001)
Regie: Jean-Pierre Jeunet
Hauptdarstellerin: Audrey Tautou
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Freitag, 20. März 2015, 19.30 Uhr
Lesung mit Musik
Thema: Heimat
im Einewelthaus München Schwanthalerstr. 80 (Raum 211)
Eintritt: 5 € (3 €)
—————————————————————————–
Freitag, 13. März 2015, 11.00 Uhr
„Rapsodie in blau – eine Reisegeschichte
mit Georg Blüml (Schauspiel) und Magdalena Huber (Klavier)
im Rahmen des 1. Gräfelfinger Musikfests
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Sonntag, 8. März 2015, 11.00 Uhr
Musikalisch-literarische Matinee
„Und sie bewegt sich doch“ oder „Panta rhei“
Texte und Musik zum Thema Bewegungen
im Rahmen der Gräfelfinger Thementage
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt: 6 € (4 €)
—————————————————————————–
Donnerstag, 5. März 2015, 19.30 Uhr
GRÄGS-Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
im Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Freitag, 20. Februar 2015, 17.45 Uhr
Freitagskino
Herz der Welt” (1952)
Über Bertha von Suttner
Regie: Harald Braun (Gräfelfing)
Darsteller: Hilde Krahl, Dieter Borsche, Therese Giehse, Erich Ponto u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Samstag, 14. Februar 2015, 16 Uhr
Valentinstag statt Walentinstag
Eine literarische Feierstunde bei Karl Valentins Nachkommen
mit den Gräfelfinger und Planegger Bürgermeistern und Alfons Schweiggert, dem Vorsitzenden der Karl-Valentin-Gesellschaft
im Valentinhaus, Planegg, Georgenstr. 2
v.l. Uta Wüst & Jörg Scholler (Gräfelfing), Anneliese Bradel (Planegg), Alfons Schweiggert, Johannes Glötzner, Rosemarie Scheitler, Walther Hohenester, Heinrich Hofmann (Planegg)
—————————————————————————–
Freitag, 6. Februar 2015, 20 Uhr
MORD ODER MORO
Ein theatralischer Abend von und mit Felix Eder
15 Jahre die 10 Gebote mit der Muttermilch getrunken, und 15 JAhre nur GUTES gearbeitet – nämlich Bio-Gemüse verkauft. Das Böse findet trotzdem einen Weg Stichwort: Mord. Ob das zum Lachen oder zum Weinen ist, entscheiden Sie.
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
—————————————————————————–
Sonntag, 1. Februar 2015, 11.00 Uhr
Sonntagskino “Mein Lieblingsfilm”
Sonja Mayer,
Sprecherin der Gräfelfinger Vereine, frühere 3. Bürgermeisterin:
Vitus (2006)
Regie: Fredi M. Murer
Hauptdarsteller: Bruno Ganz
Die Geschichte eines hochbegabten musikalischen Wunderkindes auf der Suche nach einem selbst bestimmten Leben.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————-
Samstag, 31. Januar 2015, 19.00 Uhr
Liebster bester Dicki! Du lieber herziger Hansy!
Hans-Herbert Holzamer und Johannes Glötzner lesen aus dem Briefwechsel zwischen König Johann I. von Sachsen und König Friedrich Wilhelm IV. von Preußen, die mit den bayerischen Prinzessinnen, den Zwillingen Amelie und Elisabeth (Schwestern von König Ludwig I.) verheiratet waren.
[herausgegeben von Johannes Glötzner (Gräfelfing 2015)].
Eintritt frei
Cafe Fesl, Scharnitzer Str. 1

—————————————————————————–
Sonntag, 25. Januuar 2015, 11.00 Uhr
Sonntagskino “Mein Lieblingsfilm”
Anton Diehl,
Grafiker und Kunstmaler aus der bekannten Gräfelfinger Diehl-Dynastie:
Scherzo – Verwitterte Melodie (Kurzfilm 1943)
Regie: Hans Fischerkoesen
Musik: Lothar Brühne
und
Ladykillers (1955)
Regie: Alexander Mackendrick
Darsteller: Alec Guinness, Peter Sellers. Katie Johnson u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Donnerstag,
22. Januar 2015, 20 Uhr
Sag´ beim Abschied leise „Servus”
Vortrag mit Musik
in Erinnerung an Fritz Löhner-Beda, Fritz Grünbaum und ihre gleichfalls vergessenen
Schicksalsgenossen.
Mit Tanja-Maria Froidl (Mezzosopran) und Walter Erpf (Klavier)
Eintritt: 16 € (12 €)
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
——————————————————————————
Sonntag, 18. Januar 2015, 16.00 Uhr
LitCafé
Cafe Fesl, Scharnitzer Str. 1
——————————————————————————
Sonntag, 21. Dezember 2014, 16.00 Uhr
weihnachstgschichtn zwischen rosen und fichten.
poetisches, possierliches, persoenliches, peinliches, pathetisches, politisches, gstanzl, gsang und gschreibsl
im garden eden von florian grassl
nordendstr. 15
80799 muenchen
——————————————————————————
Freitag, 19. Dezember 2014, 17.45 Uhr:
Freitagskino:
Leidenschaft
(1940)
Regie: Walter Janssen
Darsteller: Olga Tschechowa (Gräfelfing), Hans Stüwe, Paul Otto, Fritz Rasp (Gräfelfing) u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Sonntag, 30. November 2014, 18 Uhr
Adventlesung mit Musik
auf dem Gräfelfinger WeihnachtsmarktJohannes Glötzner, Wolfgang Mesch, Svende Bielefeld, Inge Rassaerts
——————————————————————————
Donnerstag, 27. November 2014, 20.00 Uhr
Johannes Glötzner liest aus seinem neuen Buch:
Liebster König! Meine liebe Mamma!
Aus den Briefen des königlich-bayerischen Edelknaben Ludovico Florenzi – historischer Tatsachenroman
Eintritt frei
Gemeindebücherei Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
——————————————————————————
Montag, 24. November 2014, 20.00 Uhr
Neues und Altes aus Sachsen und Bayern
Lesung mit Musik
mit Thomas Rosenlöcher (Dresden) und Johannes Glötzner (Gräfelfing)
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1

——————————————————————————
Sonntag, 23. November 2014, 11.00 Uhr:
Sonntagskino „Mein Lieblingsfilm“
Landrat Christoph Göbel:
Der Mongole (2007)
Ein russisch-mongolischer Film von Regisseur Sergei Bodrow.
Der Film erzählt von der Kindheit Temudgins und dessen Aufstieg zum Dschingis Khan.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
——————————————————————————

Freitag, 21. November 2014, 17.45 Uhr:
Freitagskino:
Wildfeuer
(1990) – über Emerenz Meier
Regie: Jo Baier
Darsteller: Josef Bierbichler, Anica Dobra, Eva Hörbiger, Heinz-Josef Braun, Lola Müthel (Gräfelfing), Gustl Weishappel (Gräfelfing) u.a.
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
——————————————————————————
Dienstag, 21. Oktober 2014, 20.00 Uhr
Blick zurück mit Musik! Lesung und Schellack
mit Inge Rassaerts, Dieter Friedmann und Walther Hohenester
Kupferhaus Planegg
—————————————————————————–
Freitag, 17. Oktober 2014, 17.45 Uhr:
Freitagskino
„Frühlingssinfonie“ (1983)
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
Regie: Peter Schamoni
Darsteller: Nastassja Kinski, Herbert Grönemeyer, Bernhard Wicki u.a.
und die Gräfelfingerin Edda Seipel
Frühlingssinfonie ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahre 1983, in dem insbesondere das Paar Clara und Robert Schumann porträtiert werden. Der Titel greift den Beinamen der 1. Sinfonie Robert Schumanns auf.
——————————————————————————
Donnerstag, 16. Oktober 2014, 19.00 Uhr
Johannes Glötzner: Liebster König
Autorengalerie München, Pündterplatz 6
Eintritt frei
——————————————————————————
Samstag, 11. Oktober 2014, 20.00 Uhr
Kabarett Faltsch Wagoni – Die RhythmusPoeten
„Ladies first, Männer Förster“
„Ein hochmusikalischer PaarCour im Spannungsfeld von Liebe und Politik“
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 15 €
——————————————————————————
Montag, 6. Oktober 2014, 19.00 Uhr
Behinderten-Revue
Lesung mit Musik
Eröffnungsveranstaltung der Würmtaler Inklusionswoche.
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
mit der Gräfelfinger Bürgermeisterin Uta Wüst
Eintritt frei——————————————————————————
Samstag, 13. September 2014, 11.00 Uhr
„Die Zaubergeige“ (Pocci/Egk)
Kulturwald-Festspiele Bayerischer Wald – Pfarrsaal der Kirche St. Elisabeth Benefiziatengasse 9, 93476 Blaibach
Es lesen die GRÄGS Johannes Glötzner, Inge Rassaerts, Peter Albrecht, Ruth König, Bernhard Huber, Dieter Gilde, Reinhold Glasl und Hans Herbert Holzamer die Komödie von Franz von Pocci mit Musik aus der Märchenoper „Die Zaubergeige“ von Werner Egk.
——————————————————————————
Donnerstag, 31. Juli, bis Sonntag, 3. August 2014 jeweils ab 16.00 Uhr
Lesungen und LitCafé im Café Paletti
beim Gräfelfinger Kurlturfestival – Paul-Diehl-Park
——————————————————————————
Sonntag, 20. Juli 2014, 11.00 Uhr:
Sonntagskino „Mein Lieblingsfilm“
Dr. Klaus Stadler (Vorsitzender der Literarischen Gesellschaft Gräfelfing):
Tote schlafen fest (1946)
Regisseur: Howard Hawks
nach Raymond Chandlers Roman „The Big Sleep“
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
——————————————————————————
Dienstag, 15. Juli 2014, 20.00 Uhr
Ulrike Draesner liest aus ihrem neuen Roman
„Sieben Sprünge vom Rand der Welt“
und neue, noch unveröffentlichte Gedichte
(mit Musik im Würmtal e.V.)
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
——————————————————————————
Sonntag, 13. Juli 2014, 11.00 Uhr
Matinee mit Klavierquartetten von Mozart, Mahler und Schumann
Gerold Huber, Klavier
Veronika Stross, Viola
Uta Hannabach, Violina
Felix Stross, Violoncello
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 18 €
——————————————————————————
Samstag, 12. Juli 2014, 16.00 Uhr
LitCafé
La Racchetta (Tennislokal) Stefanusstr. 11
—————————————————————————–
Mittwoch, 9. Juli 2014, 20.00 Uhr
H20 literarisch zum Jahr des Wassers
Lesung mit Musik
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 € (erm.: 4 €)
—————————————————————————–
Freitag, 4. Juli 2014, 17.45 Uhr:
Freitagskino
„Frühling auf Immenhof“ (1974)
mit (v.l.) Heidi Brühl, Olga Tschechowa, Horst Janson
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Dalli (Heidi Brühl, l.), die Eigentümerin des Immenhofs, mit ihrem zukünftigen Mann, dem Pächter Alexander (Horst Janson) und Oma Arkens (Olga Tschechowa, Mitte).
——————————————————————————
Samstag, 28. Juni 2014, 19.00 Uhr
Johannes Glötzner: Hofnarr Fröhlich
Kästner-Museum Dresden Antonplatz 1
——————————————————————————
Freitag, 6. Juni 2014, 17.45 Uhr:
Freitagskino
„Die Pfingstorgel“ (1938)
Komödie von Alois Johannes Lippl
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Sonntag, 1. Juni 2014, 11.00 Uhr:
Sonntagskino „Mein Lieblingsfilm“
Jörg Scholler (3. Bürgermeister):
Die Geschichte vom weinenden Kamel (2003)
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
——————————————————————————
Freitag, 23. Mai 2014, 17.45 Uhr:
Freitagskino
„Schonzeit für Füchse“
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
—————————————————————————–
Sonntag, 18. Mai 2014, 16.00 Uhr
LitCafé
Pschorrhof, Lochhamer Str. 78
—————————————————————————–
Dienstag, 13. Mai 2014, 20 Uhr
Fünf Jahre GRÄVerlag
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
mehr ... Der Verlag der GRÄGS feiert mit seinen Autoren sein 5-jähriges Bestehen. Passagen aus den Büchern werden vorgetragen. Folgende Autoren werden anwesend sein: Anneliese Ast, Elisabeth Brandl, Johannes Glötzner, Inge Rassaerts u.a.

————————————————————————
Sonntag, 11. Mai 2014, 11 Uhr
Muttertagsmatinee
Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Lesung mit Musik (Wolfgang Mesch)
Eintritt 7 €
——————————————————————————
Mittwoch, 7. Mai 2014, 19.30 Uhr
„Traum oder Albtraum – Begegnungen auf dem Dach der Welt“ (GRÄVerlag)
Anneliese Ast liest aus ihremem neuen Buch. Buchhandlung Wort.Schatz Bahnhofstr. 95
——————————————————————————
Freitag, 4. April 2014, 17.45 Uhr: Freitagskino
„Der Gorilla von Soho“ (1968)
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Eintritt 6 €
Regie: Alfred Vohrer
Besetzung: Horst Tappert: Inspektor David Perkins
Uschi Glas: Susan McPherson
Hubert von Meyerinck: Sir Arthur
Albert Lieven: Henry Parker
Ingrid Steeger: Animiermädchen
Uwe Friedrichsen: Sergeant Jim Pepper
Uschi Mood: Aktmodell
u.a.
—————————————————————————————
Donnerstag, 3. April 2014, 19.30 Uhr: „Ich, Bismarck“ (GRÄVerlag)
Hans-Herbert Holzamer liest aus seinem neuen Buch. Buchhandlung Wort.Schatz Bahnhofstr. 95

—————————————————————————————
Dienstag, 1. April 2014, 20.00 Uhr: Walter Hömberg „Lügen wie gedruckt“
(mit der literarischen Gesellschaft Gräfelfing) Bürgerhaus Gräfelfing
mehr...Von Falschmeldungen, Medienfälschungen und Grubenhunden

Mit vielen Beispielen aus Geschichte und Gegenwart erklärt Professor Hömberg, mit welcher Art von Falschmeldungen wir immer wieder mal rechnen müssen, und welche Ursachen und Folgen journalistische Inszenierungen und politische Instrumentalisierungen haben.
Sein Thema passt perfekt zum 1. April.

Eintritt: 10 € (ermäßigt 5 €)

—————————————————————————————
Sonntag, 23. März 2014, 11.00 Uhr: Sonntagskino „Mein Lieblingsfilm“
Johannes Glötzner: Cinema Paradiso – Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1